Ver­fah­ren für Nach­mel­dun­gen zu den Sekun­dar­schu­len in Arns­berg und Neheim-Hüs­ten

7. Februar 2013
von Redaktion

18. bis 20. Febru­ar

Arns­berg. Alle Eltern, die ihre Kin­der im Anmel­de­zeit­raum 4. – 6. Febru­ar 2013 zu den Sekun­dar­schu­len in Arns­berg und Neheim-Hüs­ten ange­mel­det haben, erhal­ten bis zum 15. Febru­ar 2013 schrift­lich Bescheid über die Auf­nah­me zu den Sekun­dar­schu­len.

In der der Zeit vom 18. – 20. Febru­ar 2013 erfol­gen die Anmel­dun­gen zu den städ­ti­schen Gym­na­si­en Franz-Stock-Gym­na­si­um und Lau­ren­tia­num und zur städt. Haupt­schu­le Grim­me­schu­le. Par­al­lel dazu sind in die­sem Zeit­raum Nach­mel­dun­gen zu den Sekun­dar­schu­len Arns­berg und Neheim-Hüs­ten mög­lich.

Kon­takt für die Nach­mel­dun­gen zu den Sekun­dar­schu­len:

Stadt Arns­berg, Fach­dienst Schu­le, Frau Bri­git­te Korf (Rat­haus­platz 1, 59759 Arns­berg), Zim­mer 315, Tel.02932/201‑1584, E-Mail: b.korf@arnsberg.de.

Die Nach­mel­dun­gen wer­den in der Rei­hen­fol­ge des Ein­gangs berück­sich­tigt. Ein­gangs­zeit­punkt ist der Ein­gang des Anmel­de­bo­gens mit den not­wen­di­gen Unter­la­gen (Geburts­ur­kun­de, Zeug­nis, Schul­form­emp­feh­lung, Anmel­de­schein der Grund­schu­le) bei der vor­ge­nann­ten Kon­takt­adres­se.