Star­ke Spen­de für gemein­nüt­zi­ge Insti­tu­tio­nen Wohl­tä­tig­keits­kon­zert erzielt Rein­erlös in Höhe von 5439,04 Euro

25. Februar 2014
von Redaktion
Erlös des Wohltätigkeitskonzertes übergeben

Erlös des Wohl­tä­tig­keits­kon­zer­tes übergeben

Arns­berg. In die­sem Jahr freu­en sich der Kneipp­ver­ein Arns­berg e. V. und der För­der­ver­ein Frei­bad Neheim e. V. über einen Rein­erlös des im Okto­ber ver­an­stal­te­ten Wohl­tä­tig­keits­kon­zer­tes in Höhe von ins­ge­samt 5439,04 Euro. Bei­de Ver­ei­ne sind Betrei­ber der orts­teil­be­zo­ge­nen Frei­bä­der und haben es sich zum Ziel gesetzt, die lokal gewach­se­nen Frei­zeit­ein­rich­tun­gen mit Unter­stüt­zung vie­ler ehren­amt­li­cher Hel­fer auch zukünf­tig für die Arns­ber­ger Bevöl­ke­rung zu erhal­ten. Einen ein­drucks­vol­len Ein­blick in die Arbeit der Ver­ei­ne erhiel­ten die Besu­cher des Sau­er­land­thea­ters im Rah­men der Aus­stel­lung zum Wohl­tä­tig­keits­kon­zert. Den Ter­min zur Spen­den­über­ga­be mit Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel nutz­ten die Ver­ei­ne zum gemein­sa­men Erfah­rungs­aus­tausch. Hin­ter­grund: Seit 1980 hat das Wohl­tä­tig­keits­kon­zert in Arns­berg Tra­di­ti­on. Ursprüng­lich vom Ver­tei­di­gungs­be­zirks­kom­man­do 34 durch­ge­führt, hat die­se Auf­ga­be nach Auf­lö­sung des VBK 34 im Jahr 2007 der Ver­band der Reser­vis­ten der Deut­schen Bun­des­wehr e. V. über­nom­men. All­jähr­lich unter­stüt­zen die frei­wil­li­gen Hel­fer das Kon­zert tat­kräf­tig in Pla­nung und Durch­füh­rung. Die Wohl­tä­tig­keits­kon­zer­te im Arns­ber­ger Sau­er­land­thea­ter erfreu­en sich gro­ßer Beliebt­heit und haben ein gro­ßes Stamm­pu­bli­kum für sich erobert. Grund dafür ist zum einen das musi­ka­lisch hohe Niveau des Luft­waf­fen­mu­sik­korps 3 und zum ande­ren der wohl­tä­ti­ge Zweck der Ver­an­stal­tung: Der Rein­erlös jedes Kon­zer­tes kommt enga­gier­ten gemein­nüt­zi­gen Arns­ber­ger Ver­ei­nen und Insti­tu­tio­nen zu Gute. Das Wohl­tä­tig­keits­kon­zert im Sau­er­land­thea­ter fin­det 2014 am 24. Okto­ber statt. Auch das Luft­waf­fen­korps Müns­ter hat sei­ne „Ein­satz­be­reit­schaft” bereits signalisiert.