Stadt­wer­ke aktua­li­sie­ren Bemes­sungs­grund­la­gen für die Nie­der­schlags­was­ser­ge­bühr Fra­ge­bo­gen gehen an Grund­stücks­ei­gen­tü­mer

14. Februar 2013
von Redaktion

Arns­berg. Im Stadt­ge­biet von Arns­berg wur­de im Jah­re 2005 die getrenn­te Abwas­ser­ge­bühr ein­ge­führt. Seit­dem wird bei der Gebüh­ren­be­rech­nung zwi­schen der Schmutz­was­ser­ge­bühr und der Nie-der­schlags­was­ser­ge­bühr unter­schie­den. Grund­la­ge für die Nie­der­schlags­was­ser­ge­bühr sind die bebau­ten und befes­tig­ten Flä­chen, von denen Nie­der­schlags­was­ser abfluss­wirk­sam in die öffent­li­che Abwas­ser­an­la­ge gelan­gen kann.

Mit der städ­te­bau­li­chen Ent­wick­lung der letz­ten Jah­re hat sich die Bebau­ungs­dich­te ver­grö­ßert. Es sind auch neue Wohn- und Gewer­be­ge­bie­te ent­stan­den, die zur Ver­än­de­rung der Ober­flä­chen­be­fes­ti­gun­gen und Anschluss­ver­hält­nis­se an das Kanal­netz geführt haben. Eben­so sind bau­li­che Ver­än­de­run­gen auf den Grund­stü­cken vor­ge­nom­men wor­den. Aus die­sem Grun­de wird jetzt eine Aktua­li­sie­rung der gebüh­ren­re­le­van­ten, bebau­ten und befes­tig­ten Flä­chen erfor­der­lich.

Bei einer Über­flie­gung des Arns­ber­ger Stadt­ge­bie­tes im Früh­jahr 2011 wur­den Luft­bild­auf­nah­men erstellt und durch eine Fach­fir­ma aus­ge­wer­tet.  Dabei wur­den mit moderns­ter Tech­nik sämt­li­che über­bau­ten und/oder befes­tig­ten Grund­stücks­flä­chen erfasst und deren Grö­ßen berech­net. Aus der Auf­nah­me ist auch die Fließ­rich­tung auf den Grund­stü­cken zu erken­nen.

Für die Aktua­li­sie­rung des Daten­be­stan­des ist die Mit­hil­fe der Grund­stücks­ei­gen­tü­mer erfor­der­lich. Alle Grund­stücks­ei­gen­tü­mer erhal­ten ab dem 15.02.2013 einen Fra­ge­bo­gen mit den auf­ge­führ­ten Daten und der Bit­te um Über­prü­fung, ob die abfluss­wirk­sa­men Flä­chen dem aktu­el­len Stand ent­spre­chen. Das Pro­jekt läuft in der Zeit vom 15.02. bis zum 09.03.2013. Wäh­rend die­ses Zeit­raums ste­hen Mit­ar­bei­ter/-innen der Fach­fir­ma Han­sa Luft­bild unter der kos­ten­frei­en Hot­line 0800/8887780, von Mo. bis Fr. von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Sa. von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr, für Fra­gen zur Ver­fü­gung. Zusätz­lich ste­hen die Mit­ar­bei­ter/-innen der Stadt­wer­ke Mo. bis Fr. von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Sa. von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr, für per­sön­li­che Gesprä­che im Gebäu­de der Stadt­wer­ke  (ÖPNV Hal­te­stell­te direkt vor der Tür) im Nie­der­eim­erfeld 22, zur Ver­fü­gung. Ter­min­ver­ein­ba­run­gen sind auch außer­halb die­ser Zei­ten mög­lich.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen erhal­ten die Grund­stücks­ei­gen­tü­mer per Post. Umfang­rei­che Infor­ma­tio­nen ste­hen auch auf der Inter­sei­te der Stadt­wer­ke Arns­berg www.stadtwerke-arnsberg.de.