Rehas­port-Was­ser­gym­nas­tik beim SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten

9. Januar 2013
von Redaktion

Arns­berg Neheim Hüs­ten (Hoch­sauer­land) Der SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten bie­tet ab März 2013 nun auch Reha­bi­li­ta­ti­ons­sport an. Die Reha-Was­ser­gym­nas­tik fin­det dann jeden Mitt­woch von 17:30 Uhr bis 18.15 Uhr im Lehr­schwimm­be­cken in Her­drin­gen statt. Übungs­lei­te­rin Rena­te Mai­worm erklärt: „Reha­bi­li­ta­ti­ons­sport ist ein vom Arzt ver­ord­ne­tes Bewe­gungs­trai­ning, wel­ches für die Teil­neh­mer, nach Geneh­mi­gung durch die Kran­ken­kas­se, kos­ten­frei ist. Die Reha-Was­ser­gym­nas­tik rich­tet sich an Men­schen mit Beschwer­den am Stütz- und Bewe­gungs­ap­pa­rat (z.B. mus­ku­lä­ren Dys­ba­lan­cen und Ver­span­nun­gen, Wir­bel­säu­len­er­kran­kun­gen,  Knie- bzw. Hüft-Total­en­do­pro­the­se, Osteo­po­ro­se, Arthro­se usw.). Was­ser ist das idea­le Ele­ment für gelenk­scho­nen­de Gym­nas­tik und effi­zi­en­tes Bewe­gungs­trai­ning.  Durch den Auf­trieb des Was­sers muss der Kör­per nur einen Bruch­teil des Eigen­ge­wichts tra­gen, Gelen­ke, Seh­nen und Bän­der wer­den daher weit weni­ger belas­tet. Spe­zi­ell abge­stimmt auf die indi­vi­du­el­len gesund­heit­li­chen Bedürf­nis­se der Teil­neh­mer ist die Was­ser­gym­nas­tik ein ech­tes Mul­ti-Trai­ning für Gleich­ge­wicht, Koor­di­na­ti­on, Beweg­lich­keit, Leis­tungs­fä­hig­keit und Wohl­be­fin­den. Einzel‑, Part­ner- und Grup­pen­übun­gen mit und ohne Klein­ge­rä­te brin­gen Spaß am Trai­ning und för­dern das Ver­trau­en zum eige­nen Kör­per. Zusätz­lich wird das Herz-Kreis­lauf-Sys­tem trai­niert und die Mus­ku­la­tur durch den Wider­stand des Was­sers gekräf­tigt.  Aus die­sen Grün­den bie­tet  Was­ser­gym­nas­tik eine idea­le Trai­nings­mög­lich­keit für Men­schen mit ortho­pä­di­schen Erkran­kun­gen.“ Wer sich ange­spro­chen fühlt und an der Was­ser­gym­nas­tik teil­neh­men möch­te, erhält nähe­re Infor­ma­tio­nen zum neu­en Reha-Sport-Ange­bot bei der Übungs­lei­te­rin Rena­te Mai­worm (Tel. 02932/38270).