Neue Minis­tran­ten in der Sankt Stephanusgemeinde

7. Oktober 2013
von Redaktion

Neue Minis­tran­ten in der Sankt Ste­pha­nus­ge­mein­de Vom Kom­mu­ni­on­kind zum Messdiener

kr-13-09-21.MessdienerArns­berg Nie­der­ei­mer (Hoch­sauer­land)  Nach­dem sie im Früh­jahr die Erst­kom­mu­ni­on fei­er­ten, sind nun sechs der Kin­der als Messdiener/​Innen in die Schar der Minis­tran­ten in der Sankt Ste­pha­nus­ge­mein­de auf­ge­nom­men wor­den. Die­se fei­er­li­che Auf­nah­me erfolg­te durch Pas­tor Dirk Salz­mann im fest­li­chen Abend­got­tes­dienst. Als äuße­res Zei­chen ihres nun begin­nen­den Diens­tes erhiel­ten die Mäd­chen und Jun­gen die geseg­ne­te Minis­tran­ten­me­dail­le. Schwes­ter Eph­rem Eling hat­te in den letz­ten Wochen die Kin­der auf den Dienst am Altar vor­be­rei­tet. In sei­ner Pre­digt beton­te Pas­tor Salz­mann, dass für die Jun­gen und Mäd­chen der Minis­tran­ten­dienst eine gute Gele­gen­heit sei ihre Freund­schaft mit Jesus Chris­tus zu pfle­gen und sich im Got­tes­dienst für die Gemein­de zu enga­gie­ren. Zu die­sem Dienst wünscht die Ste­pha­nus­ge­mein­de viel Freun­de und gra­tu­liert den Kin­dern ganz herzlich.

Det­lev Becker, für Dorf​in​fo​.de

FOTO: Pau­li­ne Bert­ram, Pas­tor Dirk Salz­mann, Alia Jer­asch, Gesa Glaremin, Nele Haack, Felix Döring, Schwes­ter Eph­rem, Nico Sauerland