Moder­ne Lite­ra­tur ken­nen­ler­nen

5. Februar 2013
von Redaktion

Umber­to Eco am Diens­tag, 5. Febru­ar 2013

Arns­berg. Am Diens­tag, 5. Febru­ar, fin­det im Bür­ger­zen­trum Arns­berg unter der Lei­tung von Mari­ta Thies die ers­te Ver­an­stal­tung des Pro­jek­tes „Lite­ra­tur begeg­nen“ statt. Im Rah­men der Rei­he, die sich auf neue­re Lite­ra­tur kon­zen­triert, wird das Buch „Das Fou­cault­sche Pen­del“ von Umber­to Eco vor­ge­stellt. Die Ver­an­stal­tung dau­ert von 10 bis cir­ca 12 Uhr.

Die Teil­neh­mer müs­sen das jewei­li­ge Buch nicht zwin­gend vor der Ver­an­stal­tung gele­sen haben, denn eine umfas­sen­de Ein­füh­rung zum jewei­li­gen Werk geht dem Vor­trag vor­aus. Vor­ge­le­sen wer­den aus­ge­wähl­te und für das Buch cha­rak­te­ris­ti­sche Pas­sa­gen. Nach der Vor­stel­lung des Buches bleibt Zeit für Fra­gen und Gesprä­che.

Mari­ta Thies bie­tet das Pro­jekt bereits seit zwei Jah­ren im Katho­li­schen Bil­dungs­werk Mühl­heim an. Ziel hier­bei ist es, inter­es­sier­ten Besu­che­rin­nen und Besu­chern schwer zu lesen­de Bücher vor­zu­stel­len. Alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich zu der Ver­an­stal­tung ein­ge­la­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es bei der Geschäfts­stel­le Enga­ge­ment­för­de­rung Arns­berg, Petra Vor­werk-Rosen­dahl, Tele­fon 02932/201‑1402 oder unter p.vorwerk-rosendahl@arnsberg.de.