Metall­dieb­stahl – Gefähr­dung des Stra­ßen­ver­kehrs – Ein­bruch – Ver­kehrs­un­fall mit leicht ver­letz­ter Per­son ‑Dieb­stahl diver­ser Außen­spie­gel – Ver­kehrs­un­fall­flucht

20. April 2013
von Redaktion

Win­ter­berg (Hoch­sauer­land)  Mitt­woch, 17.04.2013, 18:00 Uhr bis 19.04.2013, 14:00 Uhr Von dem Groß­raum­park­platz an der Asten­stra­ße und West­fa­len­hang II im Ski­ge­biet Altas­ten­berg ent­wen­de­ten von ins­ge­samt ‑4- neu­en Schnee­ka­no­nen unbe­kann­te Täter das Ver­sor­gungs- bzw. Strom­ka­bel (5‑adriges Kup­fer­ka­bel) durch abschnei-den unmit­tel­bar an der Schnee­ka­no­ne. Län­ge des Kabels je 40 Meter. ‑2- Schnee­ka­no­nen stan­den auf dem Groß­raum­park­platz an der Asten­stra­ße, ‑2- Schnee­ka­no­nen auf der Ski­pis­te, direkt in Höhe des Park­plat­zes.

Gefähr­dung des Stra­ßen­ver­kehrs durch Fah­ren unter Alko­hol­ein­fluss Uner­laub­tes Ent­fer­nen vom Unfall­ort

Mars­berg  Diens­tag, 16.04.2013, 13:10 Uhr Eine 49-jäh­ri­ge Fahr­zeug­füh­re­rin aus Mars­berg tou­chier­te beim Ein­par­ken ein bereits gepark­tes Fahr­zeug. Obwohl der Vor­fall von einer Zeu­gin beob­ach­tet und sie auch ange­spro­chen wur­de, ent­fern­te sich die Fahr­zeug­füh­re­rin von der Unfall­stel­le, ohne eine Scha­dens­re­gu­lie­rung ein­ge­lei­tet zu haben. Im Rah­men poli­zei­li­cher Ermitt­lun­gen konn­te die Fahr­zeug­füh­re­rin ermit­telt wer­den. Im Gespräch wur­de Alko­hol­ge­ruch in der Atem­luft der Fz.-Führerin fest­ge­stellt. Ein durch­ge­führ­ter Alcotest ver­lief pos. Dar­auf­hin wur­de die Ent­nah­me einer Blut­pro­be ange­ord­net und im KH Mars­berg durch­ge­führt. Der Füh­rer­schein wur­de sicher­ge­stellt, die Wei­ter­fahrt unter­sagt.

Woh­nungs­ein­bruchs­dieb­stahl

Bri­lon Unbe­kann­te Täter nutz­ten die Abwe­sen­heit des Geschä­dig­ten aus und dran­gen in der Zeit von Frei­tag, 19.04.2013, 19:00 Uhr bis 20.04.2013, 05:45 Uhr in die Erd­ge­schoß­woh­nung ein. Sie schlu­gen die Dop­pel­glas­schei­be der Ter­ras­sen­tür ein, leg­ten durch Durch­grei­fen den Siche­rungs­bü­gel um und öff­ne­ten so die Tür. Aus dem Wohn­raum nah­men sie ein Note­book mit.

Ver­kehrs­un­fall mit leicht ver­letz­ter Per­son

Schmal­len­berg Glei­dorf  Frei­tag, 19.04.2013, 06:18 Uhr Hier befuhr ein 16-jäh­ri­ger Krad­fah­rer die B236, aus Rtg. Wink­hau­sen kom­mend, in Rtg. Glei­dorf. Im Ein­mün­dungs­be­reich B236 (Am Roten Hagen)/Grafschafter Stra­ße beab­sich­tig­te er, nach links in die Graf­schaf­ter Stra­ße abzu­bie­gen. Hier­bei über­sah er, ver­mut­lich auf­grund eines vor­aus­fah­ren­den Lkw, den ent­ge­gen­kom­men­den Pkw eines 58-Jäh­ri­gen und stieß fron­tal gegen die lin­ke Fahr­zeug­front. Durch den Zusam­men­stoß kam der Krad­fah­rer zu Fall und zog sich leich­te Ver­let­zun­gen am Arm und Prel­lun­gen am Rücken zu. Er begab sich nach erfolg­ter Unfall­auf­nah­me selb­stän­dig in ärzt­li­che Behand­lung. Das Krad war nicht mehr fahr­be­reit und wur­de eben­falls selb­stän­dig von der Unfall­stel­le ent­fernt.

Dieb­stahl diver­ser Außen­spie­gel

Arns­berg, Nie­der­ei­mer  Unbe­kann­te Täter ent­wen­de­ten von fünf Fahr­zeu­gen eines Auto­hau­ses in Nie­der­ei­mer in der Zeit von Don­ners­tag, 18.04.2013, 19:00 Uhr bis 19.04.2013, 08:00 Uhr die Außen­spie­gel.

Ver­kehrs­un­fall­flucht

Arns­berg  Eine Ver­kehrs­teil­neh­me­rin park­te ihr Fahr­zeug, einen grü­nen Ford Mon­deo am 19.04.2013, um 08:15 Uhr gegen­über den Park­plät­zen Dan­zigstra­ße 5 ab. Als sie gegen 09:30 Uhr zurück zu ihrem Fahr­zeug kam, stell­te sie an der lin­ken Fah­rer­tür einen Scha­den fest. Bei dem Unfall­ver­ur­sa­cher könn­te es sich laut der Geschä­dig­ten um ein Fahr­zeug gehan­delt haben, wel­ches auf den Stell­plät­zen vor dem Haus Nr. 5 abge­parkt war. Anga­ben zum Fahr­zeug konn­ten nicht gemacht wer­den.