Kin­der auf gehei­men Spu­ren

29. April 2013
von Redaktion

Akti­on von Kin­der­gar­ten und Schu­le

ki+sc-13-04-25.Kinder und Zauberer in Aktion ki+sc-13-04-25.Projekt Schule+KiGaArns­berg Nie­der­ei­mer (Hoch­sauer­land) „Geheim, geheim“ lau­te­te das Mot­to der gemein­sa­men Arbeits­wo­che der ange­hen­den Schul­kin­der des Kin­der­gar­tens „Klei­ne Eiche“ und der Erst- und Zweit­kläss­ler der Wan­ne­tal­schu­le in Nie­der­ei­mer. Als Ein­stieg in das The­ma begab man sich auf Spu­ren­su­che durch den Hei­mat­ort. Spie­le­risch lern­ten alle Kin­der so man­chen gehei­men Weg ken­nen. An den dar­auf­fol­gen­den zwei Arbeits­ta­gen gab es vie­le span­nen­de und auf­re­gen­de Aktio­nen – sowohl im Kin­der­gar­ten als auch in der Schu­le – zu bear­bei­ten. Das gemein­sa­me Ler­nen und Arbei­ten in alter­ge­misch­ten Grup­pen stand im Fokus der The­men Detek­tiv­ar­beit, Licht und Schat­ten, Spu­ren­su­che sowie Bas­teln eines Geheim­käst­chens und eines Agen­ten­aus­wei­ses. Eine Zau­ber­schau bil­de­te den Abschluss einer wie­der ein­mal tol­len gemein­sa­men Lern­wo­che. Das beton­te auch Schul­lei­te­rin Andrea Dey­da: „Alle ange­hen­den Schul­kin­der pro­fi­tie­ren vom gemein­sa­men Ler­nen, weil sie so ihre zukünf­ti­gen Lern­or­te, die Kin­der und Leh­re­rin­nen bereits vor der Ein­schu­lung ken­nen­ler­nen und even­tu­el­le Ängs­te abge­baut wer­den“. Die Erzie­he­rin­nen ergänz­ten, dass auch die heu­ti­gen Schul­kin­der ger­ne wie­der in „ihren alten“ Kin­der­gar­ten kom­men und wich­ti­ge Erfah­run­gen fes­ti­gen kön­nen.

Det­lev Becker, für Dorf­in­fo

FOTOS: 1.) Grup­pen­bild aller teil­neh­men­der Kin­der­gar­ten­kin­dern und Wannetalschüler/Innen mit Lehr­per­so­nal und Erzie­he­rin­nen vor dem Akti­ons­start 2.) Span­nung wäh­rend der Zau­ber­schau