Jugend­or­ches­ter der Musik­ver­ein über­brach­te musi­ka­li­sche Weih­nachts­grü­ße

27. Dezember 2012
von Redaktion
Foto: Musikverein Niedereimer

Foto: Musik­ver­ein Nie­der­ei­mer

Arns­berg-Nie­der­ei­mer (Hoch­sauer­land) Wie bereits in ver­gan­ge­nen Jah­ren mach­te sich das Jugend­or­ches­ter des Musik­ver­eins Nie­der­ei­mer an 3. Advent­sams­tag auf den Weg, um älte­ren und behin­der­ten Mit­bür­gern der Stadt Arns­berg sei­ne weih­nacht­li­chen Grü­ße zu über­mit­teln.

Die ers­te Sta­ti­on war das Cari­tas-Wohn­heim Mari­en­hill auf dem Schrep­pen­berg. Rund eine hal­be Stun­de begeis­ter­ten die Nach­wuchs­mu­si­ker die Bewoh­ner mit Weih­nachts­lie­dern. Anschlie­ßend über­brach­te man musi­ka­li­sche Grü­ße im Cari­tas-Senio­ren­zen­trum an der Ring­leb­stras­se.

Nach einer kur­zen Mit­tags­pau­se ging die Kon­zert­rei­se der jun­gen Musi­ker und Musi­ke­rin­nen  wei­ter zum Alten­heim „Zum Guten Hir­ten“ am Gins­ter­weg und zum Behin­der­ten­heim  „Haus Lebens­hil­fe“ in der Eich­holz­stras­se.

Letz­te Anlauf­stel­le und Abschluss der weih­nacht­li­chen Kon­zert­tour waram spä­ten Nach­mit­tag das Chris­to­phe­rus­heim in Oeven­trop.

Erst­ma­lig waren die Kin­der aus der Blä­ser­klas­se des Musik­ver­eins Nie­der­ei­mer bei die­ser Rei­se dabei. Eine tol­le Erfah­rung für die Schü­ler und eine Wer­bung für die Nach­wuchs­ar­beit des Musik­ver­eins aus Nie­der­ei­mer.

Kin­der, die eben­falls Inter­es­se an einer musi­ka­li­schen Aus­bil­dung im Musik­ver­ein Nie­der­ei­mer haben, kön­nen sich jeden Frei­tag ab 18:00 Uhr in der Jugend­or­ches­ter­pro­be im Ste­pha­nus­haus oder beim 1. Vor­sit­zen­den Franz- Jür­gen Söl­ken (02931/6298) bzw. bei Jugend­ko­or­di­na­to­rin Doris Him­mel­mann (02932/24552) mel­den.

Text: Diet­mar Eick­hoff für Dorfinfo.de