Jen­ny Höh­ne und Tobi­as Till­mann erfolg­reich beim 6. Hen­ne­see Triathlon

12. Juli 2013
von Redaktion

Jen­ny Höh­ne und Tobi­as Till­mann erfolg­reich beim 6. Hen­ne­see Triathlon

HenneseeMesche­de / Arns­berg Neheim Hüs­ten (Hoch­sauer­land) Erst­mals gin­gen beim ITH Hen­ne­see Tri­ath­lon 315 Teil­neh­mer an den Start. Der aus­rich­ten­de Ver­ein Tri Fun Hen­ne­see hat­te für die­sen Tag bes­tes Wet­ter bestellt. Bei Außen­tem­pe­ra­tu­ren von 25 Grad und einer ange­neh­men Was­ser­tem­pe­ra­tur von 19 Grad stand einem erfolg­rei­chen Start in der Mie­ling­hau­ser Bucht nichts mehr im Wege.
Jen­ny Höh­ne und Tobi­as Till­mann star­te­ten für den Tri­tus SV Nep­tun über die Sprint Distanz.
Es muss­ten 700 Meter geschwom­men wer­den. Anschlie­ßend führ­te die anspruchs­vol­le Rad­stre­cke über 20 Kilo­me­ter durch das ber­gi­ge Sauer­land. Nach­fol­gend wur­den 5 Kilo­me­ter auf dem Hen­ne­see-Ufer­weg mit herr­li­chem Blick auf den See gelaufen.
Jen­ny Höh­ne erreich­te das Ziel nach 1:32:10 Stun­den und lief als ach­te Frau ins Ziel. In ihrer Alters­klas­se beleg­te sie mit die­ser Zeit den vier­ten Platz. Tobi­as benö­tig­te für die Stre­cke 1:21:21 Stun­den und konn­te sich hier­mit den drit­ten Platz in sei­ner Alters­klas­se sichern. Obwohl Tobi­as Till­mann erst in der letz­ten Woche beim Neheim Live MTB Mara­thon star­te­te, nahm er beim Hen­ne­see Tri­ath­lon die 30 Kilo­me­ter-Stre­cke in Angriff. Er erreich­te nach 1:43:53 Stun­den als 97. das Ziel und beleg­te in sei­ner Alters­klas­se den 23. Platz.