In Neheim eska­liert ein Streit

17. Juni 2013
von Redaktion

Arns­berg Neheim (Hoch­sauer­land)  Aus einer ver­ba­len Strei­tig­keit ent­wi­ckel­te sich am Sonn­tag gegen 21:15 Uhr eine Schlä­ge­rei zwi­schen einer 20-jäh­ri­gen Frau und einem 21-jäh­ri­gen Mann. Die bei­den befan­den sich auf einem Park­platz an der Lan­gen Wen­de. Zeu­gen beob­ach­te­ten den Streit und rie­fen die Poli­zei, als die Aus­ein­an­der­set­zung immer hef­ti­ger wur­de.

Die Schil­de­run­gen der bei­den Betei­lig­ten, wer letzt­lich zuerst geschla­gen hat, wider­spre­chen sich. Hier wer­den die Ermitt­lun­gen der Kri­mi­nal­po­li­zei Licht ins Dun­kel brin­gen müs­sen. Bevor der Mann den Park­platz ver­lies, schlug er noch eine Schei­be des Autos der Frau ein. Bei­de Per­so­nen wur­den leicht ver­letzt, eine ärzt­li­che Behand­lung war aber wohl in bei­den Fäl­len nicht erfor­der­lich. Zeu­gen des Vor­falls, die der Poli­zei bis­lang nament­lich nicht bekannt sind, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei Arns­berg unter der Tele­fon­num­mer 02932–90200 in Ver­bin­dung zu setz­ten.