Exhi­bi­tio­nist in Neheim gesucht

19. März 2014
von Redaktion

polizeiwagen-zweiArns­berg Neheim (Hoch­sauer­land) Am Diens­tag gegen 21:45 Uhr hielt sich eine jun­ge Frau aus Arns­berg zusam­men mit einer Freun­din im Bereich der Men­de­ner Stra­ße in Neheim auf. Bereits zu die­sem Zeit­punkt bemerk­te sie einen Mann, der zu Fuß von der Ohl­brü­cke in Rich­tung Fuß­gän­ger­zo­ne ging.

Anschlie­ßend ver­ab­schie­de­te sich die Frau von ihrer Beglei­te­rin und begab sich zu ihrem Auto, das sie auf dem Gan­sau­platz geparkt hatte.

Als sie den Wagen erreicht hat­te und ein­ge­stie­gen war, sah sie den genann­ten Mann, der ihr gefolgt war und jetzt nur weni­ge Meter neben dem gepark­ten Auto der jun­gen Frau stand. Dabei ona­nier­te der Unbe­kann­te. Die Frau fuhr geschockt mit ihrem Auto weg, so dass bis­lang unbe­kannt ist, in wel­che Rich­tung sich der Exhi­bi­tio­nist anschlie­ßend entfernte.

 

Der Exhi­bi­tio­nist konn­te fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben werden:

 

- männ­lich,

- zwi­schen 25 und 30 Jah­re alt,

- unge­fähr 170 Zen­ti­me­ter groß,

- auf­fal­lend schlan­ke Figur,

- unge­pfleg­tes Äußeres,

- beklei­det mit einer schwar­zen Jog­ging­ho­se mit Ein­griff und einem

schwar­zen Kapuzenshirt.

 

Zeu­gen­hin­wei­se zu der Per­son bit­te an die Poli­zei Arns­berg unter der Tele­fon­num­mer 02932–90200. Wer hat den gesuch­ten Mann am Diens­tag­abend gese­hen? Wer kenn den Mann?