Bei Ver­kehrs­un­fall in Oeven­trop wer­den zwei Men­schen leicht ver­letzt

22. Januar 2013
von Redaktion

Arns­berg Oeven­trop (Hoch­sauer­land)  Bei einem Ver­kehrs­un­fall durch die Miss­ach­tung des Vor­rangs wur­den am Mon­tag in Oeven­trop gegen 14:30 Uhr zwei Men­schen leicht ver­letzt und es ent­stand ein Sach­scha­den von etwa 6.000,-.

 

Ein 21jähriger Auto­fah­rer aus Arns­berg war auf der Oeven­tro­per Stra­ße unter­wegs und woll­te nach links in die Kirch­stra­ße abbie­gen.

Dabei über­sah er den Pkw eines 45jährigen Arns­ber­gers, der eben­falls auf der Oeven­tro­per Stra­ße unter­wegs war, jedoch in Gegen­rich­tung fuhr.

 

Ein Ret­tungs­wa­gen muss­te nicht ange­for­dert wer­den. Bei­de Pkw wur­den abge­schleppt.