Beein­dru­cken­de Schwimmleistungen

4. Oktober 2017
von Redaktion

Nep­tu­ner Schwim­mer über­zeu­gen auf ver­schie­de­nen Wettkämpfen

Am Wochen­en­de fand in Bie­le­feld-Brack­we­de der 28. Quir­ken­dör­per Spe­zia­lis­ten-Cup statt. Ins­ge­samt nah­men 26 Schwim­mer der Leis­tungs­mann­schaft des SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten an die­sem Wett­kampf teil. Es war ein span­nen­der Event, wobei von den Nep­tu­ner Ath­le­ten vie­le neue per­sön­li­che Best­zei­ten, Urkun­den- und Medail­len­plät­ze erzielt wurden.

Bei der “Spe­zia­lis­ten­wer­tung“  (Wer­tung der 100 m- und 200 m- Stre­cken je Schwimm­art und Jahr­gang) erschwam­men sich Mira Juds (Jg. 2007) und Ali­na Pol­platz (Jg. 1989) über die Frei­stil­stre­cken den 1. Platz. Fer­ner konn­te sich Ali­na über die Lagen­di­stanz­wer­tung auch noch den Ehren­preis sichern. Juli­an Hank­ie­wicz (Jg. 2002) und Lukas Kauf­mann (Jg. 1999) wur­den über die Brustre­cken eben­falls als Spe­zia­lis­ten geehrt. Zudem schaff­ten es Juli­an und Nils Gröpp­ler (Jg. 1989) über die Lagen­stre­cken mit 911 und 1157 Punk­ten gleich­falls auf Platz eins.

Zusam­men sicher­ten sich die Nep­tu­ner Schwim­me­rin­nen- und Schwim­mer in den Ein­zel­wer­tun­gen bei die­sem Kräf­te­mes­sen  80 Medail­len, hier­von 18x Gold, 31x Sil­ber und 31x Bron­ze. Trai­ner und Trai­ne­rin­nen waren mit den Leis­tun­gen ihrer Schütz­lin­ge am Ende mehr als zufrieden.

 

Die Nach­wuchs­mann­schaft des SV Nep­tun stell­te sich an die­sem Wochen­en­de beim 8. Rons­dor­fer Kurz­stre­cken­mee­ting  in der Schwimm­oper in Wup­per­tal  der Konkurrenz.

Bei die­sem Wett­streit über­zeug­te das 19-köp­fi­ge Schwimm­team mit vie­len Urkun­den­plät­zen und per­sön­li­chen Bestzeiten.

Zusätz­lich konn­te sich Mat­tis Eickel (Jg. 2011) sowohl über die 25 m Brust als auch über 25 m Rücken eine Gold­me­dail­le sichern. Über die 25 m Frei­stil wur­de er außer­dem noch mit einer Sil­ber­me­dail­le belohnt. Clau­dio Desti­no (Jg. 2003) erschwamm sich über die 50 m Rücken eben­falls den 1. Platz. Lina Geck (Jg. 2010) erkämpf­te sich drei­mal eine Sil­ber­me­dail­le, und Jonas Eike (Jg. 2004) und Moritz Meßel­ke (Jg. 2003) durf­ten sich jeweils über zwei Bron­ze­me­dail­len freuen.

Hier alle teil­neh­men­den Schwim­mer der Nach­wuchs­mann­schaft im Überblick:

Alea Sophie Aen­gen­heys­ter, Robin Aen­gen­heys­ter, Gör­kem Sude Daly­an, Clau­dio Desti­no, Mat­tis Eickel, Jonas Eike, Juli­an Geck, Lina Geck, Char­lot­te Kauf­hold, Vik­to­ria Kauf­hold, Ole Kren­gel, Mar­le­ne Kuge, Ste­fan Luft, Julia­na Madu­rei­ra, Moritz Meßel­ke, Aaron Ris­se, Lisa Ris­se, Hele­ne Spie­gel und Jani­na Vieth.

8. Rons­dor­fer Kurzstreckenmeeting

28. Quir­ken­dör­per Spezialisten-Cup