Bau­fort­schritt in bei­den Sekun­dar­schu­len Die Aus­bau-Arbei­ten lau­fen planmäßig

16. August 2013
von Redaktion

Bau­fort­schritt in bei­den Sekun­dar­schu­len Die Aus­bau-Arbei­ten lau­fen planmäßig

Arns­berg. Wenn die Schu­len Feri­en machen, wird mit Hoch­druck für die neu­en Sekun­dar­schu­len gear­bei­tet – denn neu­es Ler­nen braucht neue Schularchitektur.

Sowohl in finan­zi­el­ler als auch zeit­li­cher Hin­sicht befin­den sich bei­de Bau­stel­len im geplan­ten Rah­men. Dabei ist ein deut­li­cher Bau­fort­schritt an bei­den Schu­len zu erken­nen: Nach den Est­ri­ch­ar­bei­ten fin­den der­zeit die Innen­aus­bau­ten statt.

Obers­tes Ziel bei­der Bau­maß­nah­men ist die Fer­tig­stel­lung zum Schul­be­ginn am Mitt­woch, 4. Sep­tem­ber. Die Stadt­ver­wal­tung ist zuver­sicht­lich, die­ses Ziel zu errei­chen. Ein Dank gilt jetzt schon den betei­lig­ten Hand­werks­be­trie­ben, die zur­zeit an der Umset­zung der bei­den Bau­vor­ha­ben mit Hoch­druck arbei­ten. Hand­wer­ker sowie die beauf­trag­ten Archi­tek­tur­bü­ros sichern für bei­de Sekun­dar­schu­len eine ter­min­ge­rech­te Fer­tig­stel­lung zu.

An bei­den Stand­or­ten wer­den die Lern­land­schaf­ten bis zum 4. Sep­tem­ber mit neu­en Möbeln aus­ge­stat­tet, die der Päd­ago­gik der Sekun­dar­schu­len entsprechen.