Aus­stel­lung „Unter­wegs fürs See­len­heil?! Pil­ger­rei­sen ges­tern und heu­te“ bald in Arnsberg

27. Februar 2013
von Redaktion

Begleit­pro­gramm star­tet jetzt

Arns­berg. (Hoch­sauer­land)  Pil­gern ist in – immer mehr Men­schen machen sich auf den Jakobs­weg und nähern sich so ihrem per­sön­li­chen Ziel. Das Deut­sche Muse­um Mün­chen hat das zum Anlass genom­men, eine anschau­li­che und abwechs­lungs­rei­che Aus­stel­lung zu kon­zi­pie­ren: Unter dem Titel „Unter­wegs fürs See­len­heil?! Pil­ger­rei­sen ges­tern und heu­te“ wer­den Gemein­sam­kei­ten und Unter­schie­de der ver­schie­de­nen Pil­ger­tra­di­tio­nen auf­ge­zeigt. Die Aus­stel­lung ist vom 28. April bis zum 8. Sep­tem­ber die­ses Jah­res im Klos­ter Weding­hau­sen zu sehen.

Am mor­gi­gen Don­ners­tag, 28. Febru­ar, beginnt nun das Begleit­pro­gramm zur Aus­stel­lung. Den Start­schuss läu­tet das Katho­li­sche Bil­dungs­werk Arns­berg-Sun­dern mit einem Vor­trag zum The­ma „Pil­gern – Wege zu einem gelun­ge­nen Leben“ ein . Die Ver­an­stal­tung fin­det statt im Kapi­tel­saal der Props­tei, Klos­ter­stra­ße 7, und dau­ert von 19:30 bis 21:45 Uhr. Refe­rent ist Prof. Dr. Kom­rad Schmidt aus Sun­dern. Inter­es­sier­te sind herz­lich willkommen.