Auf­stel­lung von Laub­con­tai­nern im Stadt­ge­biet

11. Oktober 2013
von Redaktion

Auf­stel­lung von Laub­con­tai­nern im Stadt­ge­biet Ab Mon­tag, 14. Okto­ber

Foto: Gabi Wirth

Foto: Gabi Wirth

Arns­berg. Ab kom­men­dem Mon­tag, 14. Okto­ber, wer­den die Laub­con­tai­ner im Stadt­ge­biet auf­ge­stellt. Die Bestü­ckung der Con­tai­ner­stand­or­te erfolgt suk­zes­si­ve im Lau­fe der 42.KW. Aus logis­ti­schen Grün­den kön­nen erst am Ende der Woche an allen benann­ten Stel­len Con­tai­ner zur Ver­fü­gung ste­hen.

Das Con­tai­ner­netz umfasst fol­gen­de Stand­or­te:

Arns­berg:             Con­tai­ner­stand­plät­ze Wen­nig­lo­her Str./Seltersberg, Feaux­weg (Hallenbad),Wolfsschlucht (Glas­con­tai­ner)

Bachum:                  Nehei­mer Stra­ße (Glas­con­tai­ner)

Brei­ten­bruch:           Zum Wind­stich (Glas­con­tai­ner)

Bruch­hau­sen:          Fried­hof,

Am Hacke­land

Her­drin­gen:              Park­platz Neu­er Weg/H­ein­rich-Kno­che-Schu­le

Hol­zen:                      Sport­platz

Hüs­ten:                     Con­tai­ner­stand­platz Ber­li­ner Platz,

Rig­gen­wei­de (Kir­mes­platz),

Con­tai­ner­stand­platz Arns­ber­ger    Str./Stadion Gro­ße Wie­se

Müsche­de:              Grund­schu­le

Neheim:                   Con­tai­ner­stand­platz Wer­ler Str./Parkplatz Acker­str.,

Im Ohl (unter der Brü­cke),

Moos­fel­de (Park­platz beim Kauf­park),

Rusch (Park­platz an der Scharn­horst­stra­ße

Nie­der­ei­mer:           Schüt­zen­hal­le

Oeven­trop:             In den Oeren/Hallenbad

Rum­beck:                Con­tai­ner­stand­platz Schützenhalle/Dorfplatz

Uen­trop:                   Dorf­platz

Voß­win­kel:               Con­tai­ner­stand­platz Grund­schu­le

Wen­nig­loh:              Alter Con­tai­ner­stand­platz am Orts­ein­gang (links)

Die Abfall­be­ra­tung der Stadt Arns­berg macht dar­auf auf­merk­sam, dass die Auf­stel­lung der Laub­con­tai­ner dazu dient, Anwoh­ner öffent­li­cher Alle­en im Rah­men ihrer Anlie­ger­rei­ni­gungs­pflicht bei der Ent­sor­gung des Laubs zu ent­las­ten. Außer­dem appel­liert die Abfall­be­ra­tung an alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, kei­ne Gel­ben Säcke für die Laub­samm­lung und ‑trans­port zu nut­zen. Die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger wer­den drin­gend dar­um gebe­ten, Tüten, Säcke und ande­re Anlie­fe­rungs­be­hält­nis­se kei­nes­falls mit in die Con­tai­ner zu geben.

Die nach­träg­li­che Aus­sor­tie­rung die­ser Stof­fe ver­ur­sacht zusätz­li­che und unnö­ti­ge Kos­ten, die letzt­lich von der All­ge­mein­heit getra­gen wer­den müs­sen. Dies gilt in ganz beson­de­rer Wei­se natür­lich auch für sons­ti­ge Ver­un­rei­ni­gun­gen durch Müll aller Art.

Im Übri­gen weist die Ver­wal­tung noch dar­auf hin, dass unver­misch­tes Laub ab Mon­tag, 14. Okto­ber, bis zum Abzug der Con­tai­ner von den genann­ten Stell­plät­zen kos­ten­los über den Wert­stoff­bring­hof der Stadt Arns­berg, Hüs­te­ner Str. 15, 59821 Arns­berg ent­sorgt wer­den kann. Auch hier soll­te kein Laub in Gel­ben Säcken ange­lie­fert wer­den. Der Wert­stoff­bring­hof hält sich für etwai­ge Fäl­le eine Abwei­sung der Anlie­fe­rung aus­drück­lich vor.  Der Wert­stoff­bring­hof in der Hüs­te­ner Str. 15 hat Mon­tags – Frei­tags von 10.00 – 17.00 Uhr und Sams­tags von 09.00 – 14.00 Uhr geöff­net.