Arns­berg-Herdrin­gen: Im pracht­vol­len Ambi­en­te geho­be­nen Life­style entdecken

12. April 2013
von Redaktion

DSC_3538Arns­berg-Her­din­gen (Hoch­sauer­land) Außer­ge­wöhn­li­che Life­style-Objek­te in einer Kulis­se, die einst dem Adel zum Lust­wan­deln vor­be­hal­ten war – die­ser char­man­te Mix macht die Lebens­Art Sauer­land im Jagd­schloss Herdrin­gen aus. Die 13. Auf­la­ge der Publi­kums­mes­se beflü­gelt vom 26. bis 28. April alle Sin­ne. Neu ist ein Cou­pon­heft, das für Besu­cher ganz beson­de­re Vor­zü­ge bereit hält.

Das rei­zen­de Tudor-Schloss in der Nähe von Arns­berg wird für rund 80 Aus­stel­ler zur Prä­sen­ta­ti­ons­büh­ne – und der Schloss­park zum Show­gar­ten. Besu­cher spa­zie­ren durch Kreuz­gän­ge und fürst­li­che Säle, ent­de­cken dabei aus­ge­sucht schö­ne und hoch­wer­ti­ge Din­ge. Beschwingt wie der Früh­ling selbst, zeigt sich auch der Außen­be­reich mit wei­ßen Pago­den­zel­ten als geschmack­vol­le Flaniermeile.

Erle­se­ner Schmuck, feins­te Kaschmir­pull­over, edle Schals, zar­te Sei­den­klei­der, Fashion aus Leder, aus­ge­fal­le­ne Geh­rö­cke und skan­di­na­vi­sche Gar­ten-Loo­ks und aus­ge­fal­le­ne modi­sche Acces­soires bezau­bern mode­be­geis­ter­te Damen. Hoch­klas­si­ge Natur­pfle­ge­pro­duk­te schmei­cheln der Haut. Die Her­ren las­sen sich von hand­ge­fer­tig­ten Kalei­do­sko­pen, exqui­si­ter Unter­hal­tungs­elek­tro­nik für den Innen- und Außen­be­reich, von Hüten aus Kanin­chen- und Hasen­haar­filz oder auch von Old-Teak-Tischen und –Stüh­len  fesseln.

Küchen­ar­chi­tek­tur, Raum­düf­te, aus­ge­such­te Acces­soires sowie LED-Leuch­ten und erle­se­ne Tische von Sauer­län­der Manu­fak­tu­ren ver­schö­nern das Zuhau­se. Die Aus­stel­ler bera­ten die Besu­cher gern im per­sön­li­chen Gespräch.

Zur Son­nen-Sai­son prä­sen­tiert die Lebens­Art außer­dem Gar­ten­ar­chi­tek­tur, rauch­freie Holz­koh­le­grills, exo­ti­sche Blu­men­zwie­beln, Son­nen­se­gel sowie Skulp­tu­ren und Brun­nen aus schim­mern­der Bron­ze. Gar­ten­sche­ren und Mäh­ro­bo­ter erleich­tern die Gar­ten­pfle­ge, und die aktu­el­len Son­der­mo­del­le der Peu­geot-Flot­te, E‑Bikes und First Bikes sind per­fekt für eine Spritz­tour in den Frühling.

Gour­mets erfreu­en sich an exqui­si­ten Lecke­rei­en, dar­un­ter Nou­gat aus Frank­reich und Gebäck aus Ita­li­en. Das gewohnt reich­hal­ti­ge Cate­ring über­nimmt die Schloss­ver­wal­tung. Zudem zau­bert der renom­mier­te WDR-Koch Olaf Bau­meis­ter vom See­gar­ten Lang­scheid ver­lo­cken­de Köst­lich­kei­ten im Lichthof.

Unter­hal­tungs­künst­ler run­den das noble Ambi­en­te ab. Schil­lernd und far­ben­froh, ent­füh­ren die Stel­zen­blu­men in eine Traum­welt: Made­moi­sel­le Fleur beschwört mit ihren fran­zö­si­schen Melo­dien Bil­der von Laven­d­el­fel­dern, der Cote d’Azur und dem Eif­fel­turm her­auf, wäh­rend Miss Flo­ra das Publi­kum mit bun­ten Sei­fen­bla­sen und Zau­be­rei ent­zückt. Im über­dach­ten Innen­hof unter­malt Tas­ten­pro­fi Wolf­gang Bit­ter am Design­flü­gel die Stim­mung mit eige­nen Kompositionen.

Neu: Jeder zah­len­de Gast erhält erst­mals ein Cou­pon­heft mit 20 unter­schied­li­chen, exklu­si­ven Gut­schein- und Rabatt­ideen: Die Palet­te reicht vom Gra­tis-Sekt bis zu hohen Vorzugspreisen.

Infor­ma­tio­nen, Vide­os und Impres­sio­nen: http://​www​.lebens​art​-sauer​land​.de/.

Öff­nungs­zei­ten:
Frei­tag, 26. April 2013, 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sams­tag, 27. April 2013, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonn­tag, 28. April 2013, 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ein­tritt
Tages­kas­se: 8,50 Euro
Kin­der und Jugend­li­che unter 16 Jah­ren haben frei­en Eintritt.

Ange­lein­te Hun­de sind willkommen.

 

Schloss Herdrin­gen:

Das Jagd­schloss Herdrin­gen dien­te bereits als Kulis­se für Fil­me der Edgar-Wal­lace-Rei­he. In den 60er Jah­ren wur­den dort „Der Fäl­scher von Lon­don“ und „Der schwar­ze Abt gedreht“. 2008 fan­den im Königs­saal, im Leder­saal und in der Kapel­le Dreh­ar­bei­ten zum ZDF-Drei­tei­ler „Krupp – Eine Deut­sche Fami­lie“ statt. Die Wur­zeln des Rit­ter­guts Herdrin­gen rei­chen bis in das 14. Jahr­hun­dert zurück. Das eigent­li­che Jagd­schloss wur­de im eng­li­schen Tudor­stil Mit­te des 19. Jahr­hun­derts erbaut. Es liegt male­risch ein­ge­bet­tet in einen roman­ti­schen Land­schafts­park. Einer der Höhe­punk­te in der Geschich­te des Schlos­ses war der Besuch des preu­ßi­schen Königs Fried­rich Wil­helm IV., der 1853 im Schloss zu Gast war. Noch heu­te trägt einer der Säle den Namen „Königs­saal“.

Lebens­Art Sauerland: 

Die Life­style-Mes­se Lebens­Art Sauer­land zieht seit 2007 regel­mä­ßig tau­sen­de Besu­cher an. Der Begriff steht für anspruchs­vol­len Life­style, sinn­li­che Genüs­se, hoch­wer­ti­ge Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen. Die Ver­an­stal­tun­gen fin­den jeweils zwei Mal im Jahr im Jagd­schloss Herdrin­gen bei Arns­berg statt.

Ter­mi­ne

Lebens­art Sauer­land im Jagd­schloss Herdrin­gen: 26. bis 28. April 2013
Erleb­nis & Genuss im Barock­schloss Erin­ger­feld bei Gese­ke 14. – 16. Juni 2013
Lebens­art Sauer­land im Jagd­schloss Herdrin­gen: 25. – 27. Okto­ber 2013