Mit­le­der­ver­samm­lung beim DRK-Orts­ver­ein Neheim-Hüsten

6. August 2021
von Redaktion

Neheim-Hüs­ten. Am 02.07.2021 fand unter stren­gen Coro­na­rich­li­ni­en die Mit­glie­der­ver­samm­lung des DRK-Orts­ver­eins Neheim-Hüs­ten statt.

Ver­än­de­run­gen gab es im Vor­stand des Ortsvereins

Neu im Vor­stand sind:
Sebas­ti­an Denz – 1. Vorsitzender
Flo­ri­an Heyen – Kassierer
Juli­an Boehl – Schriftführer

Mar­lon Rother wur­de für eine wei­te­re Wahl­pe­ri­ode als Jus­ti­zi­ar bestätigt.
Mela­nie Boehl ergänzt den Vor­stand als Beisitzerin.

Ehrun­gen

Ehrun­gen von Mit­glie­dern, die lang­jäh­rig für die Rot­kreuz­ge­mein­schaft tätig sind, wur­den auf der Mit­glie­der­ver­samm­lung durchgeführt.
Im wei­te­ren Ver­lauf der Sit­zung wur­de die wirt­schaft­li­che Situa­ti­on des ver­gan­ge­nen Jah­res vom Orts­ver­ein dar­ge­stellt und dem Vor­stand Ent­las­tung erteilt.
Eben­so wur­de der Wirt­schafts­plan für das aktu­el­le Jahr vorgestellt.

Ein­nah­me­aus­fäl­le und Kosten

Durch den Aus­fall von Ver­an­stal­tun­gen hat der Orts­ver­ein Ein­nah­me­aus­fäl­le zu ver­zeich­nen. Der DRK-Orts­ver­ein hat jedoch wei­ter­hin Kos­ten, die dadurch ent­ste­hen, dass die Ein­satz­be­reit­schaft auf­recht erhal­ten blei­ben muss.
Dies wur­de durch diver­se Ein­sät­ze wegen der Pan­de­mie aber ins­be­son­de­re auch bei der über­ört­li­chen Hil­fe nach der Kata­stro­phe durch das Hoch­was­ser erforderlich.

Unter­stüt­zung des DRK

Über eine Unter­stüt­zung finan­zi­el­ler Art aber auch durch eine akti­ve Mit­ar­beit in der Rot­kreuz­ar­beit wür­de sich der DRK-Orts­ver­ein daher sehr freu­en. Wei­te­re Infos unter https://​www​.rk​-neheim​-hues​ten​.de