Ver­än­de­run­gen mit SSV Vor­stand von Sto­ckum

26. März 2020
von Redaktion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

der Vor­stand des SSV Sto­ckum   (Foto:privat)

 

Noch bevor das Coro­na-Virus für dras­ti­sche Ein­schrän­kun­gen im öffent­li­chen Leben sorg­te fand die dies­jäh­ri­ge Gene­ral­ver­samm­lung des SSV Sto­ckum statt

 

Am 07.03.2020 fand die dies­jäh­ri­ge Gene­ral­ver­samm­lung des SSV 1921 Sto­ckum e.V. im Ver­eins­lo­kal, dem Gast­hof Wil­le­cke statt.

Nach der­Be­grü­ßung vom Vor­sit­zen­den Domi­nik Ross, wur­de den im letz­ten Jahr lei­der Ver­stor­be­nen Sport­ka­me­ra­den gedacht. Die Ver­samm­lung gedach­te Ihnen mit einer Schwei­ge­mi­nu­te.

Gute Leis­tun­gen der Jüngs­ten 

Nach dem Jah­res­be­richt vom Vor­sit­zen­den, in dem Ross auf den lau­fen­den Spiel­be­trieb im Bereich Jugend und Senio­ren ein­ging, hat­ten die anwe­sen­den Trai­ner und Betreu­er Gele­gen­heit, einen aktu­el­len Sach­stand ihrer Schütz­lin­ge abzu­ge­ben. Beson­ders her­vor­zu­he­ben sind hier die ein­zel­nen Leis­tun­gen der ganz Jüngs­ten. Unter Anlei­tung Ihrer fuß­ball­ver­sier­ten Trai­ner und Betreu­er, errei­chen vor allem sie immer wie­der Spit­zen­plät­ze im Stadt- und Kreis­ge­biet.

Jugend­fuß­ball in schwie­ri­ger Situa­ti­on

Schwie­ri­ger stellt sich die Situa­ti­on im Bereich der B- und A‑Jugendfußballer dar. Bei so einer dün­nen Per­so­nal­de­cke, wird auch der Senio­ren­be­reich bald unter dem Feh­len einer funk­tio­nie­ren­den A‑Jugend lei­den. Also hier noch ein­mal der Auf­ruf an alle Jugend­li­chen vom Vor­sit­zen­den Ross.

Nach dem Kas­sen­be­richt von Kas­sie­rer Manu­el Tol­le, schlug Kas­sen­prü­fer Man­fred Dün­ne­ba­cke die Ent­las­tung des Kas­sie­rers und  des gesam­ten geschäfts­füh­ren­den Vor­stands vor, dem auch so statt­ge­ge­ben wur­de. Als neu­er Kas­sen­prü­fer für den schei­den­den Dün­ne­ba­cke wur­de Chris­toph Berg­mann gewählt.

Peter Krick neu­er 2.Vorsitzender

Danach ging es zu den umfang­rei­chen Wah­len. Fabi­an Pesch­ta stell­te sich im Amt des zwei­ten Vor­sit­zen­den nicht wie­der zur Wahl. Auf Vor­schlag des Vor­stan­des wur­de Peter Krick ein­stim­mig als neu­er zwei­ter Vor­sit­zen­der gewählt. Eine wei­te­re Posi­ti­on im geschäfts­füh­ren­den Vor­stand wur­de neu besetzt. Mat­thi­as Hen­ne­cke folgt nach einer ein­stim­mi­gen Ent­schei­dung auf Kas­sie­rer Manu­el Tol­le.
Eben­falls Ver­än­de­run­gen gab es im Bereich der Bei­sit­zer. Fol­gen­de Bei­sit­zer unter­stüt­zen nun die Arbeit des SSV: Fabi­an Pesch­ta, Kevin Rickert, Sala Wel­ter, Robin Wöbs, Ange­la Höl­per und Ste­fan Anwei­ler.

Allen alten und neu gewähl­ten Vor­stands­mit­glie­dern spre­chen wir hier unse­ren herz­li­chen Dank aus.

Unser Ehren­amt­be­auf­trag­ter nahm nach den Vor­stands­wah­len die Ehrun­gen vor:

Fer­di Till­mann für 70 Jah­re Mit­glied­schaft geehrt

Eine beson­de­re Ehre wur­de unse­rem Orts­hei­mat­pfle­ger Fer­di Till­mann zu teil. Auf ihn kön­nen wir bereits seit 70 Jah­ren in unse­rem Ver­ein zäh­len. Er wur­de dafür mit der Ver­eins­me­dail­le in Gold und einem Prä­sent­korb aus­ge­stat­tet.

Für 50-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft wur­den Man­fred Dün­ne­ba­cke und Franz-Josef Wil­le­cke mit der gol­de­nen Ehren­na­del aus­ge­zeich­net. Die sil­ber­ne Ehren­na­del für 25-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft beka­men Rei­mund Jasin­sky und Die­ter Els­ner, Micha­el Drees, Mar­kus Spie­ker­mann und Nad­ja Wahle.

Wir dan­ken allen Jubi­la­ren für ihre Treue.