Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall auf B 475 L 746

19. März 2014
von Redaktion

12 123Soest 19.3.14 Am Mitt­woch­mor­gen, gegen 06:40 Uhr, kam es an der Kreu­zung Wes­lar­ner Weg / B 475 zu einem Ver­kehrs­un­fall, bei dem ein 51-jäh­ri­ger Auto­fah­rer aus Lipp­stadt ver­letzt in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert wer­den muss­te. Der ent­stan­de­ne Sach­scha­den wur­de auf etwa 22.000 Euro geschätzt. Bei dem Unfall­ver­ur­sa­cher han­del­te es sich um einen 53-jäh­ri­gen LKW Fah­rer aus War­burg. Nach Zeu­gen­aus­sa­gen fuhr der LKW auf der B 475 in Rich­tung Oes­ting­hau­sen. An der Kreu­zung Wes­lar­ner Weg fuhr er trotz roter Ampel über die Kreu­zung und prall­te dort mit dem PKW des 51-Jäh­ri­gen zusam­men, der die Kreu­zung auf dem Wes­lar­ner Weg in Rich­tung Soest befuhr. Die B 475 war zwi­schen dem Abzweig Oes­ting­hau­ser Stra­ße und Wes­lar­ner Weg für etwa zwei Stun­den gesperrt. Der Fahr­zeug­ver­kehr wur­de vor den Kreu­zungs­punk­ten umge­lei­tet. (fm)