Schwe­rer Raub auf Net­to

28. Januar 2013
von Redaktion

Iserlohn/Hennen (ots) – Der bis­lang unbe­kann­te Täter betrat am Frei­tag, 25.01.2013,  gegen 20:55 Uhr,  die Net­to Filia­le in der Hen­ne­ner Stra­ße und begab sich  zum Regal mit Dosen­bier und ent­nahm dort eine Dose mit der er sich dann zur Kas­se beweg­te. Dort stell­te er die Dose ab und woll­te die Dose bezah­len. Nach­dem die Geschä­dig­te die Kas­se geöff­net hat­te, zog der Täter ein Mes­ser und hielt es der Geschä­dig­ten unmit­tel­bar an den Hals. Dann for­der­te er die Her­aus­ga­be von Geld. Nach­dem die Geschä­dig­te nicht sofort wie gewünscht reagier­te, wie­der­hol­te der Unbe­kann­te sei­ne Wor­te und griff zeit­gleich mit der ande­ren Hand in die Kas­se und ent­nahm dort die Schei­ne. Anschlie­ßend flüch­te­te er aus dem Geschäft mit der Dose Bier. Von einem Zeu­gen wur­de beob­ach­tet, wie der Täter in einem hel­len Klein­wa­gen vom Tat­ort flüch­te­te. Täter­be­schrei­bung: männ­li­cher Täter, ca. 170 cm groß, ca. 45 Jah­re alt, schlan­ke Figur, schma­les Gesicht, Küchen­mes­ser mit blau­em Griff

Wer Hin­wei­se auf den Täter oder den hel­len Klein­wa­gen geben kann, möge sich mit der Poli­zei in Iser­lohn (Tel.: 9199–0) in Ver­bin­dung set­zen.