Sat­tel­zug im Rückwärtsgang

20. August 2013
von Redaktion

Sat­tel­zug im Rückwärtsgang

130820_soest_parkplatzSoest  Auf einem Park­platz an der Bri­lo­ner Stra­ße kam es am Diens­tag­mor­gen um kurz nach 07:00 Uhr zu einem Unfall.  Ein 22-jäh­ri­ger Mann aus Hol­land ran­gier­te mit sei­nem Sat­tel­zug auf dem Park­platz um die Ein­fahrt zu einem Werks­ge­län­de zu befah­ren. Dabei bemerk­te er nicht, wie er im Rück­wärts­gang mit sei­nem hin­te­ren Prall­schutz in die Heck­schei­be eines Opel „ein­hak­te”. Dadurch wur­de der Opel zunächst zurück­ge­drückt. Anschlie­ßend leg­te der Lkw-Fah­rer den Vor­wärts­gang ein. Er zog den Ome­ga hin­ter sich her, der drei wei­te­re Fahr­zeu­ge auf­ein­an­der schob. Erst dann bemerk­te der Lkw-Fah­rer sein Miss­ge­schick. Per­so­nen kamen nicht zu Scha­den. An dem Opel ent­stand wirt­schaft­li­cher Total­scha­den. Der Scha­den an den drei wei­te­ren Autos wird auf ins­ge­samt etwa 3000,- EUR geschätzt. (lü)