Rol­ler mit Blau­licht unter­wegs

28. März 2013
von Redaktion

130328_rollerRüt­hen (Kreis Soest)  Dem Bezirks­dienst­be­am­ten fiel am Mitt­woch­nacht­mit­tag gegen 15:45 Uhr ein 15-jäh­ri­ger Rol­ler­fah­rer auf, an des­sen Gefährt sich blaue Blink- und Rück­leuch­ten befan­den. Bei der wei­te­ren Über­prü­fung stellt sich her­aus, dass der Rol­ler­fah­rer, der 50 Stun­den­ki­lo­me­tern schnell unter­wegs war, ledig­lich über eine Mofa­prüf­be­schei­ni­gung ver­füg­te. Für die blau­en Leuch­ten lag eben­falls kein Ein­bau­gut­ach­ten vor. Damit war die Betriebs­er­laub­nis für den Rol­ler eben­falls erlo­schen. Der Schü­ler muss jetzt mit ent­spre­chen­den Anzei­gen wegen Fah­ren ohne Fahr­erlaub­nis mit einem nicht zuge­las­se­nen Fahr­zeug rech­nen. (mit einem Foto als Anla­ge ) (fm)