Ermitt­lungs­kom­mis­si­on sehr erfolg­reich

3. Dezember 2013
von Redaktion

Ermitt­lungs­kom­mis­si­on sehr erfolg­reich

ekcasa0Mär­ki­scher Kreis  Im Rah­men der ein­ge­rich­te­ten Ermitt­lungs­kom­mis­si­on (EK zur Ver­hin­de­rung von Ein­bruchs­dieb­stäh­len) wur­den am gest­ri­gen 02.12.2013 in acht Städ­ten selek­ti­ve Durch­fahrt­kon­trol­len durch Kräf­te der Bereit­schafts­po­li­zei Wup­per­tal und der EK durch­ge­führt.

In der Zeit von 16 Uhr ‑18 Uhr wur­den die Städ­te Iser­lohn, Men­den, Alte­na und Her­scheid sowie in der Zeit von  18.45 Uhr –  20:45 Uhr die Städ­te Hemer, Bal­ve, Nach­rodt und Lüden­scheid bestreift.

Fazit:

Es wur­den ins­ge­samt 210 Fahr­zeu­ge und 236 Per­so­nen kon­trol­liert, Zwei Ord­nungs­wid­rig­kei­ten­azei­gen gefer­tigt, drei  Ver­war­nungs­gel­der erho­ben, sechs Berich­te gefer­tigt, eine Sicher­heits­leis­tung erho­ben, eine Straf­an­zei­ge gefer­tigt, ein Fah­ren ohne Fahrt­erlaub­nis fest­ge­stellt und eine Trun­ken­heits­fahrt mit Blut­pro­be ermit­telt.

Gegen 18:30 Uhr kam es zu einem Woh­nungs­ein­bruch in Lüden­scheid, wo das Flucht­fahr­zeug durch Kräf­te der EK Casa in Kier­s­pe gesich­tet und zwei Tat­ver­däch­ti­ge vor­läu­fig fest­ge­nom­men wur­den. Es wur­de Bar­geld wei­te­res Beweis­ma­te­ri­al sicher­ge­stellt. Die bei­den 47 und 60 jah­re alten Beschul­dig­ten aus Kier­s­pe sind wei­te­rer Ein­brü­che in Mär­ki­schen Kreis und Gum­mers­bach drin­gend ver­däch­tig.

Fer­ner kam es um 18.50 Uhr in Wer­dohl zu zwei Woh­nungs­ein­brü­chen. Durch den Dienst­hun­de­füh­rer und Kräf­te der EK Casa wur­de die Wohn­an­schrift der poten­ti­el­len Täter obser­viert. Gegen 20Uhr wur­den die drei Tat­ver­däch­ti­gen gesich­tet. Zwei poli­zei­lich bekann­te Inten­siv­tä­ter konn­ten flüch­ten, ein 16-jäh­ri­ger Mit­tä­ter wur­de vor­läu­fig fest­ge­nom­men.

Die Ermitt­lun­gen dau­ern an.