Auf schnee­glat­ter Fahr­bahn in den Gegen­ver­kehr gerutscht

14. März 2013
von Redaktion

c dFin­nen­trop / Atten­dorn (Kreis Olpe) Zwei Leicht­ver­letz­te for­der­te ein Ver­kehrs­un­fall am Mitt­woch­mor­gen gegen 7.40 Uhr auf der Atten­dor­ner Stra­ße in Höhe der soge­nann­ten „Kan­zel“ zwi­schen Atten­dorn und Fin­nen­trop. Eine 20-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin geriet aus­gangs einer Links­kur­ve auf schnee­glat­tem Unter­grund ins Schleu­dern. Dabei brach das Fahr­zeug­heck aus und der Wagen stell­te sich quer. Auf der Gegen­fahr­bahn kol­li­dier­te das Fahr­zeug erst mit dem ent­ge­gen­kom­men­den Pkw eines 34-jäh­ri­gen Auto­fah­rers und anschlie­ßend mit dem Pkw einer 47-jäh­ri­gen Auto­fah­re­rin. Bei der Kol­li­si­on ver­letz­ten sich die 20-jäh­ri­ge sowie die 47-jäh­ri­ge Auto­fah­re­rin­nen leicht. An den betei­lig­ten Fahr­zeu­gen ent­stan­den Schä­den in Höhe von ca. 12.000 Euro.