SPD Stadt­ver­band ver­schiebt Dele­gier­ten­wahl­kon­fe­renz

30. März 2020
von Redaktion

Kan­di­da­tur von Bro­del wird aus dem Amt her­aus wird unter­stützt

 

Vor der Inkraft­set­zung des Ver­samm­lungs­ver­bo­tes hat der Vor­stand des SPD – Stadt­ver­bands getagt und beschlos­sen, ihre Dele­gier­ten­wahl­kon­fe­renz zur Beset­zung der städ­ti­schen Wahl­be­zir­ke Ende April durch­zu­füh­ren.

Ter­min zur Dele­gier­ten­wahl­kon­fe­renz kann nicht ein­ge­hal­ten wer­den 

Die­ser Ter­min, so der Stadt­ver­bands­vor­sit­zen­de Lars Dün­ne­ba­cke, kann auf­grund der aktu­el­len Ereig­nis­se und unter Beach­tung von Ein­la­dungs­fris­ten lei­der nicht ein­ge­hal­ten wer­den.

Sobald klar ist, so Dün­ne­ba­cke wei­ter, wann Ver­samm­lun­gen wie­der mög­lich sind, wird der Vor­stand über einen neu­en Ter­min ent­schei­den.

 

Unter­stüt­zung von Bro­del bestä­tigt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wäh­rend der Sit­zung wur­de die Ent­schei­dung von Bür­ger­meis­ter Ralph Bro­del, aus dem Amt her­aus erneut zur Bür­ger­meis­ter­wahl anzu­tre­ten, von den Vor­stands­mit­glie­dern aus­drück­lich begrüßt und unter­stützt. Die Unter­stüt­zung wur­de ohne Gegen­stim­men durch die Vor­stands­mit­glie­der bestä­tigt.

 

Wahl­pro­gramm wird in den nächs­ten Wochen dis­ku­tiert

In den nächs­ten Wochen wol­len die Sun­derner Sozi­al­de­mo­kra­ten in ihren Orts­ver­ei­nen und im Stadt­ver­band über ihr Kom­mu­nal­wahl­pro­gramm 2020
dis­ku­tie­ren. Im Rah­men einer Stadt­ver­bands­ver­samm­lung Ende Mai / Anfang Juni soll dann das Pro­gramm den Mit­glie­dern dann zur wei­te­ren Bera­tung und Ent­schei­dung vor­ge­legt wer­den.