Bür­ger­meis­ter von Iser­lohn emp­fängt Aus­tausch­schü­le­rin­nen aus Süd­ame­ri­ka

23. Mai 2013
von Redaktion

empfangIser­lohn. Zu einem Emp­fang aller Iser­loh­ner Aus­tausch­schü­le­rin­nen hat­te Bür­ger­meis­ter Dr. Peter Paul Ahrens in die­ser Woche ein­ge­la­den. Zur­zeit befin­den sich vier Schü­le­rin­nen an Iser­loh­ner Schu­len. Sie leben für einen län­ge­ren Zeit­raum in der Wald­stadt und ler­nen hier die deut­schen Sit­ten und Gebräu­che, vor allem aber die Men­schen ken­nen. Wenn auch die lan­ge Dau­er der kal­ten Jah­res­zeit eher gewöh­nungs­be­dürf­tig war, so haben es die Schü­le­rin­nen den­noch genos­sen, erst­ma­lig mit Schnee in Kon­takt zu kom­men. Bei ihrem Besuch im Rat­haus lob­ten sie ins­ge­son­de­re die deut­sche Gast­freund­schaft und die hei­mi­sche Küche. Als beson­de­re Gau­men­freu­de wer­den den jun­gen Damen die deut­schen Brat- und Cur­ry­würst­chen in Erin­ne­rung blei­ben.
Mit einem Geschenk ver­ab­schie­de­te Dr. Ahrens Ana Pau­la Vega und Monts­er­rat Mar­ti­nez-Jimi­nez aus Mexi­ko, Andrea Cal­de­ron aus Hon­du­ras und Kris­tel Bor­ne­mis­za aus Cos­ta Rica und wünsch­te ihnen alles Gute für den wei­te­ren Lebens­weg.