Gutes Team Work: Ent­wick­lung eines Kon­zepts für bilin­gua­len Unterricht

23. Mai 2014
von Redaktion

kollegium2013klein-1Iser­lohn. Die LSC School of Eng­lish und die Bar­tho­lo­mä­us-Grund­schu­le ste­hen für inno­va­ti­ve Kon­zep­te ins­be­son­de­re im päd­ago­gi­schen Bereich und für einen inklu­si­ven Unter­richt, in dem die Wert­schät­zung und Aner­ken­nung aller Schü­le­rin­nen und Schü­ler unab­hän­gig von Her­kunft, Glau­ben, Kul­tur und den jeweils unter­schied­li­chen Leis­tungs­fä­hig­kei­ten für alle Betei­lig­ten selbst­ver­ständ­lich ist.

Da die Grund­stein­le­gung jeg­li­chen Sprach­er­werbs im früh­kind­li­chen und frü­hen Schul­al­ter am erfolg­reichs­ten geschieht, hal­ten wir es für beson­ders wich­tig, einen hoch­qua­li­fi­zier­ten und inten­si­ven Erwerb der eng­li­schen Spra­che für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler zu gewähr­leis­ten und die­sen nicht wie in vie­len Kon­zep­ten bilin­gua­ler Schu­len auf ein­zel­ne soge­nann­te bilin­gua­le Klas­sen zu begren­zen. Hier­zu koope­rie­ren bei­de Schu­len eng mit­ein­an­der und berei­chern sich gegen­sei­tig durch den Ein­satz eines Nati­ve Spea­kers und den engen wie fach­li­chen Aus­tausch untereinander.

Als „Grund­schu­le für alle Kin­der“ hat die Bar­tho­lo­mä­usschu­le seit 20 Jah­ren eine inten­si­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit den Bedin­gun­gen für Ler­nen gemacht und ihr Schul­kon­zept einer inklu­si­ven Lern­kul­tur ent­spre­chend auf­ge­baut sowie in Koope­ra­ti­on mit der LSC hin­sicht­lich des mög­lichst natür­li­chen Fremd­spra­chen­er­werbs im Grund­schul­al­ter getreu dem Mot­to „Eng­lisch ist kein Schul­fach son­dern eine Spra­che!“ weiterentwickelt.

Die­ses Pro­jekt wur­de von August 2009 – Juli 2013 von einer orts­an­säs­si­gen Fir­ma sehr groß­zü­gig mit ins­ge­samt 21 Unter­richts­stun­den je Woche finan­ziert. Bei­de Schu­len möch­ten sich noch­mals herz­lich für das Ver­trau­en bedan­ken, das ihnen geschenkt wor­den ist.

Zur Zeit kann das Pro­jekt u.a. durch eine Spen­de der Dr.Kirchhoff-Stiftung mit je 8 Unter­richts­stun­den pro Woche fort­ge­setzt werden.

Falls Sie Inter­es­se an die­sem Pro­jekt haben, ent­we­der um nähe­res zu erfah­ren oder es sogar finan­zi­ell unter­stüt­zen möch­ten, wür­de sich die Grund­schu­le über eine Nach­richt von Ihnen freuen.