Fami­li­en­zen­trum Nehei­mer Kopf bie­tet Ers­te-Hil­fe-Kurs an

12. Mai 2019
von Redaktion

Neheim. Unfäl­le gesche­hen nicht nur zu Hau­se, son­dern auch auf der Stra­ße oder am Arbeits­platz. Nicht immer ist ein Pflas­ter für die Erst­ver­sor­gung aus­rei­chend. Bei eini­gen Not­fäl­len sind die ers­ten Minu­ten lebens­wich­tig. Das Fami­li­en­zen­trum Nehei­mer Kopf bie­tet nur einen Ers­te-Hil­fe-Kurs an, der sich dem Erken­nen und Ein­schät­zen von Gefah­ren und der Durch­füh­rung der rich­ti­gen Maß­nah­men wid­met. Der Kurs fin­det am Sams­tag, den 18. Mai, in der Zeit von 09.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt. Micha­el Dei­mel (Fobi­no e.V.) ver­mit­telt an die­sem Tag die not­wen­di­gen Fähig­kei­ten und Kennt­nis­se, um im Ernst­fall schnell und effi­zi­ent han­deln zu kön­nen, bis die Ret­tungs­kräf­te ein­tref­fen.

Für Füh­rer­schein­an­fän­ger und betrieb­li­che Erst­hel­fer geeig­net

Der Kurs ist auch für Füh­rer­schein­an­fän­ger und betrieb­li­che Erst­hel­fer geeig­net. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen und ver­bind­li­che Anmel­dun­gen steht ihnen das Team des Fami­li­en­zen­trums Nehei­mer Kopf zur Ver­fü­gung. Tele­fon: 02932–82892 oder per E-Mail: familienzentrumneheimerkopf.neheim@arnsberg.de.