Gegen­ver­kehr über­se­hen

11. Februar 2013
von Redaktion

130211_erwitteErwit­te (Kreis Soest) Etwa 3000,- EUR Sach­scha­den und eine leicht ver­letz­te Per­son waren das Resul­tat eines Unfalls vom Mon­tag­mor­gen um 10:15 Uhr. Eine 35-jäh­ri­ge Frau aus Anröch­te war mit ihrem Opel Astra auf der B 1 aus Rich­tung Soest kom­mend unter­wegs. An der Kreu­zung mit der Klie­ver Stra­ße beab­sich­tig­te sie nach links in Rich­tung Stir­pe abzu­bie­gen. Dabei über­sah sie einen ent­ge­gen­kom­men­den Astra. Der 20-jäh­ri­ge Auto­fah­rer aus Erwit­te konn­te einer Kol­li­si­on trotz Voll­brem­sung nicht aus­wei­chen. Durch die Wucht des Auf­pralls wur­de der jun­ge Mann leicht ver­letzt. An den Autos ent­stand Sach­scha­den von etwa 3000,- EUR.  (lü)