70. Jah­res­tag der Möh­ne-Kata­stro­phe

10. Mai 2013
von Redaktion

Das gro­ße Trau­ma der Soes­ter und Sauer­land-Regi­on bleibt die Möh­ne­see-Kata­stro­phe, die sich nun am 17. Mai zum 70. Male jährt. Die Tal­sper­re selbst besteht in die­sem Jahr 100 Jah­re!

Mit dem Orts­vor­ste­her der ehe­mals selbst­stän­di­gen Gemein­de Gün­ne (heu­te Orts­teil der Gemein­de Möh­ne­see), Karl Heinz Wil­mes, sprach ich über das offi­zi­ell 1363 Opfer for­dern­de, tra­gi­sche Ereig­nis. Sich an die Geschich­te erin­nern und die rich­ti­gen Schlüs­se dar­aus zu zie­hen, stellt einen wich­ti­gen Punkt in der Poli­tik für die Regi­on und das gan­ze Land dar.

70. Jah­res­tag der Möh­ne­see-Kata­stro­phe am 17. Mai 1943, Teil I – https://www.youtube.com/watch?v=7eV6NSbs0mg&list=UUAvCRBKE4pa6qcK-iwMEr9Q&index=2

70. Jah­res­tag der Möh­ne­see-Kata­stro­phe am 17. Mai 1943, Teil II – https://www.youtube.com/watch?v=ksUtH1-bmlM