Schad­stel­len­be­sei­ti­gung auf der L512 in Olpe

9. April 2013
von Redaktion

Net­phen (straßen.nrw). Der Lan­des­be­trieb Stra­ßen­bau NRW, Regio­nal­nie­der­las­sung Süd­west­fa­len in Net­phen teilt mit, das die bitu­mi­nö­sen Asphalt­ar­bei­ten im Bereich des Frei­zeit­ba­des Olpe fort­ge­führt wer­den. Auf­grund des Maschi­nen­ein­sat­zes und der gesetz­lich vor­ge­ge­be­nen Sicher­heits­ab­stän­de muss in der Zeit vom 15.04. bis 27.04.2012 die bis­he­ri­ge zwei­spu­ri­ge Ver­kehrs­füh­rung auf­ge­ge­ben und eine ein­strei­fi­ge Ver­kehrs­füh­rung mit Licht­si­gnal­re­ge­lung ein­ge­rich­tet wer­den. Die Fuß­gän­ger wer­den eben­falls in die Signal­re­ge­lung mit einbezogen

Orts­kun­di­ge Ver­kehrs­teil­neh­mer wer­den gebe­ten die­sen Bereich zu umfah­ren. Im Anschluss an die­se Arbei­ten ste­hen dem Ver­kehrs­teil­neh­mer die Fahr­bah­nen wie­der voll­stän­dig zur Verfügung.

Der Lan­des­be­trieb Stra­ßen­bau NRW dankt den betrof­fe­nen Ver­kehrs­teil­neh­mer  für Ihr Verständnis. .