Ver­kehrs­un­fall mit Per­so­nen­scha­den vor der Poli­zei­wa­che in Sundern

23. März 2014
von Redaktion

polizei1Sun­dern (Hoch­sauer­land)  Am Sonn­abend, 22.03.2014, gg. 15.30 Uhr erkann­te ein 27-jäh­ri­ger Pkw-Fah­rer zu spät den vor ihm ver­kehrs­be­dingt anhhal­ten­den Pkw auf der Mesche­der Stra­ße und fuhr die­sem leicht hin­ten auf. Der 44-jäh­ri­ge Fah­rer des leicht tou­chier­ten Pkw klag­te nach dem Unfall über Nacken­schmer­zen. Es ent­stand gerin­ger Sach­scha­den. (HJM)

[map­press mapid=„24”]