Ver­kehrs­un­fall mit einem töd­lich ver­letz­ten Pkw-Füh­rer in Schmallenberg

19. März 2013
von Redaktion

Schmal­len­berg (Hoch­sauer­land) Auf der B511 zwi­schen Mailar und Hei­ming­hau­sen kam es am Mon­tag­nach­mit­tag (18.03.2012, 17:08 h) zu einem Zusam­men­stoß zwi­schen einem Pkw und einem Lini­en­bus (Leer­fahrt). Ein 22jähriger Pkw-Füh­rer aus Schmal­len­berg war in einer Rechts­kur­ve (in Fahrt­rich­tung Mailar) kurz hin­ter der Ein­mün­dung B511/K25 auf die lin­ke Fahr­bahn­hälf­te gekom­men und mit dem Bus kol­li­diert. Der Pkw-Füh­rer ver­starb noch an der Unfall­stel­le. Die 51jährige Bus­fah­re­rin wur­de leicht ver­letzt mit einem RTW dem Kran­ken­haus zuge­führt. Die Fahr­zeu­ge wur­den abge­schleppt.  Die B511 wur­de für die Dau­er der poli­zei­li­chen Maß­nah­men gesperrt, der Ver­kehr durch Poli­zei­be­am­te abge­lei­tet.  (Kri)