The­men­kräu­ter­wan­de­rung: Schwar­zer Holun­der – Die Apo­the­ke aus der Natur

19. Juni 2013
von Redaktion

Mede­bach-Dei­feld. Schon bei den Kel­ten und Ger­ma­nen galt der Holun­der als hei­li­ger Baum. Noch heu­te wird der schwar­ze Holun­der in der Pflan­zen­heil­kun­de wegen sei­ner Viel­sei­tig­keit sehr geschätzt. Wie er ganz­heit­lich zu nut­zen ist und zu was er in der Lage ist, erläu­tert die Wild­kräu­ter- und Heil­pflan­zen­päd­ago­gin Bir­git Gre­be-Fre­se wäh­rend der Kräu­ter­wan­de­rung am Sonn­tag, den 23. Juni 2013 in Dei­feld. Treff­punkt zur Wan­de­rung ist der Park­platz Sport­platz in der Hau­de, Dei­feld um 14.00 Uhr.  Die ca. 2stündige Wan­de­rung ist Bestand­teil  des bun­des­wei­ten Wan­der­ta­ges 2013 „Gemein­sam wan­dern – Deutsch­lands Viel­falt erle­ben“.

Anmel­dung zu der Kräu­ter­füh­rung  bei den Tou­ris­ti­ken in Hal­len­berg, Mede­bach oder Win­ter­berg.

Kos­ten: Erwach­se­ne 5,00 €,  Schü­ler (7–14 Jah­re) 2,50 €,  Fami­li­en (max. 2 Erwach­se­ne)  10,00 €