Steme­ler Vor­stand bit­tet am eigent­li­chen Schüt­zen­fest-Ter­min zu flaggen

15. Juni 2021
von Redaktion
Ste­mel. Die Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus 1876 e.V. Ste­mel ruft wie schon im letz­ten Jahr alle Dorf­be­woh­ner auf, an die­sem Wochen­en­de, dem eigent­li­chen Schüt­zen­fest­ter­min erneut „Flag­ge zu zeigen“.

Hof­fen auf das nächs­te Jahr

„Wir möch­ten mit unse­rem Fah­nen­schmuck den dörf­li­chen Zusam­men­halt in die­ser schwe­ren Zeit stär­ken und die Hoff­nung zum Aus­druck brin­gen, dass wir nächs­tes Jahr alle wie­der zusam­men fei­ern kön­nen“, so der 1. Bru­der­meis­ter Franz Wiegenstein.

Schüt­zen­fest­mes­se mit Kranzniederlegung

Nichts­des­to­trotz wird auch in die­sem Jahr am Sams­tag um 17.00 Uhr die Schüt­zen­mes­se in der St. Huber­tus-Kir­che gefei­ert und anschlie­ßend am Ehren­mal ein Kranz nie­der­ge­legt. Danach kann dann zu Hau­se im klei­nen Kreis gefei­ert werden.

Schüt­zen­fest­pa­ket bestellen

In die­sem Zuge bedankt sich der Vor­stand der Steme­ler Schüt­zen auch bei allen, die sich an der Akti­on „Wir fei­ern Schüt­zen­fest zu Hau­se“ betei­ligt oder mit der Bestel­lung eines Schüt­zen­fest­pa­ke­tes die Bru­der­schaft unter­stützt haben.