Sun­dern: Vor­trag zum „Jahr des Glaubens“

22. Februar 2013
von Redaktion
St. Johannes Sundern

St. Johan­nes Sundern

Sun­dern (Hoch­sauer­land) „Ursprungs­or­te des Glau­bens: Wüs­te – See Gene­za­reth und Gali­läa – Jeru­sa­lem“ – lau­tet der Vor­trag von Prof. Dr. Kon­rad Schmidt am Diens­tag, 26. Febru­ar, um 20 Uhr im Johan­ne­s­haus Sun­dern. Der Glau­be an Gott den Einen und Ein­zi­gen ent­stand in der Wüs­te. Jesus von Naza­reth wirk­te am See Gene­za­reth und fand Bil­der (Gleich­nis­se) im Leben der ein­fa­chen Men­schen in Gali­läa für die Wirk­lich­keit und das Wir­ken Got­tes. In Jeru­sa­lem besie­gel­te Jesus in Pas­si­on und Tod das unver­brüch­li­che Ja Got­tes zum Men­schen. Anhand von Fotos lässt der Refe­rent die Ursprungs­or­te des christ­li­chen Glau­bens zu uns sprechen.

 

„Exer­zi­ti­en im Alltag“

„Exer­zi­ti­en im All­tag“ zum The­ma „Wei­ter wach­sen“ wer­den in der Fas­ten­zeit von Pater Wil­helm Wösthein­rich und Dia­kon Her­bert San­der jeweils diens­tags um 19 Uhr im Pfarr­heim Christ­kö­nig für alle Inter­es­sier­ten angeboten.

 

Früh­schich­ten

Jeden Mitt­woch­mor­gen fin­den um 6.30 Uhr Früh­schich­ten zum The­ma „Wenn nicht jetzt – wann dann?“ in der Kryp­ta der Christ­kö­nig­kir­che statt. Anschlie­ßend ist gemein­sa­mes Früh­stück im Pfarr­heim. Die ein­zel­nen The­men sind: „Wenn nicht du – wer sonst?“ (27. Febru­ar), „Wenn nicht wir – wie sonst?“ (6. März), „Wenn nicht hier – wo sonst?“ (13. März), „Wenn nicht mutig – wie dann?“ (20. März) sowie „Es wird Zeit“ (27. März). Alle inter­es­sier­ten Jugend­li­chen und Erwach­se­nen sind herz­lich eingeladen!

 

 

Got­tes­dienst zum Ende der Pon­ti­fi­kat Bene­dikt XVI.

Nach fast acht Jah­ren ver­zich­tet Papst Bene­dikt XVI. am Abend des 28. Febru­ars auf sein Papst­amt. Aus die­sem Anlass fin­det am Don­ners­tag, 28. Febru­ar, um 19.00 Uhr in der Christ­kö­nig­kir­che ein Abschieds­got­tes­dienst statt, wo in sei­nem Sin­ne zum Gebet für ihn und um einen guten Nach­fol­ger gebe­tet wird. Es wird dabei an das Wir­ken Bene­dikts für die Welt­kir­che erin­nert und ihm für sei­nen Petrus­dienst gedankt! Alle Gläu­bi­gen sind zu die­sem Got­tes­dienst herz­lich ein­ge­la­den! Das Rosen­kranz­ge­bet um 19 Uhr in der Kryp­ta ent­fällt deshalb!