Sun­dern für „Eine Welt“

26. April 2013
von Redaktion

Immer noch ken­nen vie­le Sun­derner den Eine-Welt-Laden Sun­dern nicht. Im Ober­ge­schoss der Stadt­bü­che­rei etwas ver­steckt gele­gen, fin­den lei­der nur weni­ge Kun­den den Weg zum fair gehan­del­ten Waren­an­ge­bot.

Damit sich das ändert, sind in den Som­mer­mo­na­ten wie­der Stän­de auf dem Wochen­markt geplant. Dar­über hin­aus wird sich der Eine-Welt-Laden im bevor­ste­hen­den Mai im Rat­haus Sun­dern mit einer Aus­stel­lung und Ver­kaufs­stän­den prä­sen­tie­ren..

Vom 28.4. – 9. April ist im Rat­haus-Foy­er eine Aus­stel­lung über den Laden mit Infos zum Aids­wai­sen-Pro­jekt in Afri­ka zu sehen. Don­ners­tags fin­det der Ver­kauf nicht im Laden­lo­kal, son­dern im Rat­haus statt: 9–11 und 15–17 Uhr am 2., 16 und 23.5.13

Höhe­punkt der Mai-Akti­on wird der Afri­ka-Besuch mit Scheck-Über­ga­be am 7. Mai 2013 im Rat­haus sein.

Schwes­ter Res­ti aus Ruba­ga, Ugan­da, wird um 11 Uhr von Bür­ger­meis­ter Det­lef Lins begrüßt und über ihre Arbeit mit Aids­wai­sen berich­ten. Ein­ge­la­den sind neben 3 Schul­klas­sen der wei­ter­füh­ren­den Schu­len alle inter­es­sier­ten Bür­ger.