SPD besucht Bau­stel­le der A46/ B7n

16. April 2013
von Redaktion

2013-04-11_13-08-28Best­wig (Hochsauerland9 Auf Ein­la­dung des hei­mi­schen SPD-Bun­des­tags­kan­di­da­ten Dirk Wie­se besuch­te der ver­kehrs­po­li­ti­sche Spre­cher der SPD-Bun­des­tags­frak­ti­on Sören Bar­tol (MdB) die Groß­bau­stel­le der A46/ B7n bei Best­wig-Nutt­lar. Gemein­sam mit Bür­ger­meis­ter Franz Schrewe aus Bri­lon und Ver­tre­tern der SPD-Rats­frak­ti­on aus Best­wig und Ols­berg mach­te sich Sören Bar­tol ein Bild von dem Bau der höchs­ten Auto­bahn­brü­cke in NRW. Bar­tol zeig­te sich beein­druckt von dem Bau­fort­schritt und war erfreut über den plan­mä­ßi­gen Fort­gang der Bau­maß­nah­men. Dabei zeig­te Bar­tol gro­ßes Inter­es­se am beab­sich­tig­ten Wei­ter­bau in Rich­tung Bri­lon und den Pla­nun­gen vom Kreuz Wünnenberg/​ Haa­ren in Rich­tung Bri­lon. Der hei­mi­sche SPD-Rats­ver­tre­ter Bernd Lin­ge­mann aus Nutt­lar inter­es­sier­te sich beson­ders für die zügi­ge Anbin­dung der L776, um die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aus Nutt­lar von dem täg­li­chen Schwer­last­ver­kehr zu ent­las­ten. „Nach den Gesprä­chen vor Ort hof­fe ich sehr, dass die not­wen­di­gen Schrit­te zur Anbin­dung der L776 jetzt zügig in Angriff genom­men wer­den. Sören Bar­tol (MdB) und Dirk Wie­se haben hier ihre Unter­stüt­zung zuge­sagt. Das ist gut für Nutt­lar.” so Bernd Lin­ge­mann. Zum Abschluss mach­te Dirk Wie­se noch ein­mal deut­lich, wie erfor­der­lich der Bau der A46/ B7n für die Regi­on ist: „Die Bag­ger rol­len. Es geht vor­an. Das ist das wich­tigs­te!”, so Wie­se abschlie­ßend. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auch immer aktu­ell unter www​.spd​-best​wig​.de und aufwww​.dirk​wie​se​.de.