Ski­ge­bie­te freu­en sich über neu­en Schnee – top Bedingungen

13. März 2013
von Redaktion

IMG_3980_1Son­ne, Neu­schnee und fros­ti­ge Tem­pe­ra­tu­ren – die­se Kom­bi­na­ti­on ist so ganz nach dem Geschmack der Ski­ge­bie­te in der Win­ter­sport-Are­na Sauer­land. Win­ter­sport­ler fin­den zur­zeit Bedin­gun­gen vor wie nur an ganz weni­gen Wochen­en­den der Sai­son: Bes­te Schnee­ver­hält­nis­se, kei­ne Anrei­sestaus und viel Platz auf den Pis­ten und in den Loipen.

 

Ski alpin

Son­ni­ge Aus­sich­ten für Ski­fah­rer und Snow­boar­der: Bei fros­tig kal­ten Tem­pe­ra­tu­ren und bis zu 80 Zen­ti­me­ter Schnee­auf­la­ge herr­schen bis Sonn­tag sehr gute Win­ter­sport­be­din­gun­gen auf den beschnei­ten Pis­ten, ab Mon­tag gute. Oben drauf eine fri­sche Schicht Neu­schnee. Rund 60 Lif­te sol­len am Wochen­en­de laufen.

 

Ski nor­disch

Durch die ergie­bi­gen Schnee­fäl­le am Diens­tag ste­hen nun auch wie­der Lang­lauf­an­ge­bo­te bereit. Am Wochen­en­de sol­len bis zu 100 Loi­pen­ki­lo­me­ter gespurt sein. Bei bis Sonn­tag in den Hoch­la­gen bei sehr guten, ab Mon­tag bei guten Bedingungen.

 

Schneehoehen im Sauerland live

Schnee­hoehen im Sauer­land live

Wet­ter

Noch bis Sonn­tag herr­schen in den Hoch­la­gen win­ter­lich kal­te Tem­pe­ra­tu­ren. Vie­le Son­nen­stun­den ins­be­son­de­re am Frei­tag und Sams­tag machen gute Lau­ne und die win­ter­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren ange­nehm. Ab Sonn­tag steigt das Ther­mo­me­ter leicht an. Der Wochen­an­fang star­tet etwas milder.

 

Aus­sich­ten

Die Oster­fe­ri­en ste­hen kurz bevor. Dar­um wer­fen eini­ge Lift­be­trei­ber auch bereits einen vor­sich­ti­gen Blick in die­se Rich­tung. Die Wahr­schein­lich­keit ist hoch, dass auch zu Ostern auf vie­len Pis­ten noch Schnee liegt. Soll­te das Wet­ter mit­spie­len, wer­den dann sicher auch noch ein paar Lif­te laufen.

 

Pres­se­text, Abdruck honorarfrei

 

Infor­ma­ti­on:  

Die   Win­ter­sport-Are­na Sauer­land ist ein Zusam­men­schluss der Ski­ge­bie­te in den   Krei­sen Hoch­sauer­land, Sie­ger­land-Witt­gen­stein, Olpe und der Gemein­de   Wil­lin­gen. Durch gemein­sa­me Ver­mark­tung, ste­ti­ge Qua­li­täts­ver­bes­se­rung des   Win­ter­sport­an­ge­bots und Opti­mie­rung der Schnee­si­cher­heit hat sich die Regi­on   seit 2001 zur bedeu­tends­ten Win­ter­sport-Regi­on nörd­lich der Alpen ent­wi­ckelt.   Ins­ge­samt wur­den seit­dem rund 85 Mil­lio­nen Euro in den Aus­bau der Ange­bo­te   inves­tiert. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter http://​www​.win​ter​sport​-are​na​.de/.