Rot­haar­steig im Herbst erleben

27. September 2013
von Redaktion

Rot­haar­steig im Herbst erleben

Bun­te Viel­falt der Natur

Wandern im HerbstSchmal­len­berg. Der Herbst steht vor der Tür und bringt das Sauer­land nach und nach zum Leuch­ten. Eine bun­te Viel­falt der Natur zeigt sich in einer abwechs­lungs­rei­chen Land­schaft mit ihren far­ben­präch­ti­gen Misch­wäl­dern, den wei­ten Wie­sen und den sanft auf­stei­gen­den Berg­hän­gen, beein­dru­cken­de Pan­ora­men und roman­ti­schen Fach­werk­dörf­chen. Im wahrs­ten Sinn, ist hier „Land in Sicht”. Natur pur ver­bun­den mit erst­klas­si­gem Wan­der­ge­nuss kön­nen Wan­der­freun­de im Rah­men eines sie­ben­tä­gi­gen Wan­dern-ohne-Gepäck-Ange­bots erle­ben, das auf fünf 16 bis 24 km lan­gen Tages­etap­pen „durch den sanf­ten Süden des Rot­haar­steigs” von Latrop im Schmal­len­ber­ger Sauer­land vor­bei an den Quel­len von Eder, Sieg und Lahn hin­un­ter ins hes­si­sche Dil­len­burg führt. Inkl. 6 Ü/F in Hotels, Pen­sio­nen und Gast­hö­fen, Lunch­pa­ke­ten, Wan­der­kar­te und Gepäck­trans­fers ab 374 € p. P. im DZ. Info und Buchung: Gäs­te­in­for­ma­ti­on Schmal­len­ber­ger Sauer­land, Post­str. 7, 57392 Schmal­len­berg, Tele­fon: 02972 – 9740–0, täg­lich von 9 bis 21 Uhr, Fax: 0 29 72 – 97 40–26. www​.schmal​len​ber​ger​-sauer​land​.de