RLG bie­tet Son­der­fahr­ten zum Welt­cup Ski­sprin­gen in Wil­lin­gen Welt­cup Ski­sprin­gen

31. Januar 2013
von Redaktion

Welt­cup Ski­sprin­gen in Wil­lin­gen. RLG und Pro­vin­zi­al bie­ten am Sams­tag, den 09. Febru­ar,  Son­der­fahr­ten mit Regio­Bus und Nacht­Bus.

NachtBus-WinterWin­ter­berg. Mede­bach.  (Hoch­sauer­land) Wenn sich am zwei­ten Febru­ar­wo­chen­en­de wie­der die Welt­eli­te der Ski­sprin­ger zum FIS Welt­cup-Ski­sprin­gen in Wil­lin­gen an der Müh­len­kopfschan­ze trifft, sind tau­sen­de von Sport­fans dabei, um ihre Favo­ri­ten live zu erle­ben und anzu­feu­ern. Ein beson­de­rer Publi­kums­ma­gnet ist wie immer das Team­sprin­gen am Sams­tag, den 9. Febru­ar. Des­halb bie­ten die RLG Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH und die West­fä­li­sche Pro­vin­zi­al Ver­si­che­rung am 9. Febru­ar extra Son­der­fahr­ten zum sport­li­chen Groß­ereig­nis. Besu­cher aus Win­ter­berg und Mede­bach kön­nen sich so ganz bequem direkt zum Sta­di­on chauf­fie­ren las­sen.

Von Win­ter­berg aus gibt es vor­mit­tags drei Fahrt­mög­lich­kei-ten nach Wil­lin­gen. Die Regio­Bus-Linie R48 star­tet an der Hal­te­stel­le Pfor­te jeweils zu vol­len Stun­de um: 09.00 Uhr, 10.00 Uhr und 11.00 Uhr. Die Fahr­ten gehen über Elke­ring­hau­sen, Küst­el­berg, Wis­sing­hau­sen, Dei­feld, Tit­ma­ring­hau­sen, Refe­ring­hau­sen nach Düding­hau­sen und wei­ter Rich­tung Müh­len­kopfschan­ze. Der Zustieg ist natür­lich an jeder Hal­te­stel­le ent­lang des Lini­en­we­ges mög­lich.

Von Mede­bach aus ist die Regio­Bus-Linie R46 nach Wil­lin-gen unter­wegs. Am Sams­tag, den 9. Febru­ar, ste­hen vor­mit­tags drei Fahrt­mög­lich­kei­ten zur Aus­wahl. Gestar­tet wird an der Hal­te­stel­le Park Hoch­sauer­land um: 9.08 Uhr, 10.08 Uhr und 11.08 Uhr. Genau vier Minu­ten spä­ter fährt die R46 von der Hal­te­stel­le Markt­platz ab. Wei­ter geht es über Ober­schle­dorn nach Düding­hau­sen und wei­ter nach Wil­lin­gen.

Selbst­ver­ständ­lich ist auch für die Rück­fahrt gesorgt, denn wie jeden Sams­tag sind die Nacht­Bus­se von Pro­vin­zi­al und RLG unter­wegs. Auf den Lini­en N7 und N9 wer­den sogar zusätz­li­che Fahr­ten von Wil­lin­gen direkt nach Mede­bach und Win­ter­berg ange­bo­ten. Über das gute Ange­bot freut sich Pro­vin­zi­al-Bezirks­di­rek­tor Mat­thi­as Bür­ger: “Gera­de in den Abend­stun­den und im Anschluss an eine sol­che Groß­ver­an­stal­tung bie­ten die Nacht­Bus­se eine siche­re und güns­ti­ge Alter­na­ti­ve zum Pkw und es wäre schön, wenn die Nacht­Bus­se zahl­reich genutzt wür­den.“

Start­hal­te­stel­le für die Nacht­Bus­se N7/N9 ist die Hal­te­stel­le Abzweig Stryck ganz in der Nähe der Schan­ze. Von dort bie­tet die N7 um 16.50 Uhr eine zusätz­li­che Rück­fahrt nach Mede­bach und Win­ter­berg. Zwei Stun­den spä­ter, um 18.50 Uhr star­tet die N7 erneut. In Düding­hau­sen gibt es bei die-ser Fahrt eine direk­te Ver­knüp­fung zur N9, die wei­ter nach Mede­bach und Win­ter­berg fährt. Wenn es Bedarf gibt, wer-den auch die Orte  Dei­feld und Wis­sing­hau­sen bedient. Wei­te­re Fahr­mög­lich­kei­ten nach Mede­bach gibt es mit dem regu­lä­ren Fahr­plan­an­ge­bot der N7 um 19.50 Uhr, 21.50 Uhr, 0.20 Uhr und 2.50 Uhr ab Wil­lin­gen Bahn­hof, wobei bei den letz­ten bei­den Fahr­ten in Düding­hau­sen auch ein direk­ter Anschluss an die N9 von Pro­vin­zi­al und RLG nach Win­ter­berg besteht.

Für alle, die gemein­sam mit Freun­den oder Bekann­ten das Ski­sprin­gen besu­chen, hat die RLG noch einen Tipp: Das 9 Uhr Grup­pen­Ti­cket ist oft beson­ders güns­tig.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Fahr­plan­an­ge­bot erteilt die Schlaue Num­mer unter 0 180 3 / 50 40 30 für nur 9 Cent pro Minu­te aus dem Fest­netz (Mobil­funk max. 42 Ct/Min). Fahr­p­la­nin­fos gibt es auch unter www.rlg-online.de  oder www.nachtbus.de im Inter­net.