Regio­na­le-Team besucht Sun­dern-Ame­cke Dör­fer-Tour:

24. Mai 2013
von Redaktion

Dis­kus­si­ons­run­de mit Dirk Gla­ser / Sor­pe­see-Pro­jekt im Fokus

mobilSun­dern / Süd­west­fa­len, 24. Mai 2013. Sun­dern-Ame­cke ist am kom­men­den Mitt­woch, 29. Mai,  nächs­te Sta­ti­on der Tour „Über die Dör­fer“ der Süd­west­fa­len Agen­tur. Alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind ein­ge­la­den, mit Dirk Gla­ser und sei­nem Team über die Ent­wick­lun­gen der Regio­na­le 2013 zu dis­ku­tie­ren. Im beson­de­ren Fokus wird das Pro­jekt „Sauer­land-Seen: Sor­pe­see“ ste­hen.  Seit drei Jah­ren besucht die Agen­tur Dör­fer in ganz Süd­west­fa­len. Ame­cke ist am Mitt­woch bereits die 26. Sta­ti­on. Treff­punkt ist um 18 Uhr vor der Schüt­zen­hal­le. Nach einem kur­zen Dorfrund­gang ist eine anschlie­ßen­de Dis­kus­si­ons­run­de im Gast­hof „Zur Höp­ke“ geplant. Ange­kün­digt hat sich für die Ver­an­stal­tung bereits Sun­derns Bür­ger­meis­ter Det­lef Lins. „Wir möch­ten mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern natür­lich über die geplan­ten Vor­ha­ben am Sor­pe­see spre­chen und ihre Mei­nung hören. Der Dia­log vor Ort ist ganz ent­schei­dend für unse­re Arbeit“, sagt Geschäfts­füh­rer Dirk Gla­ser. Auch das Regio­na­le-Pro­jekt „Zukunft der Dör­fer in Süd­west­fa­len“ wird vor­ge­stellt. Hier­zu refe­re­riert Dr. Ste­fa­nie Arens, Exper­tin für Länd­li­che Ent­wick­lung der Süd­west­fa­len Agen­tur.  An der Akti­on „Tour über die Dör­fer“ kann jedes Dorf in Süd­west­fa­len teil­neh­men. Auf der Inter­net­sei­te www.suedwestfalen.com sind ein Anmel­de­for­mu­lar sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu fin­den. Bild­zei­len (Abdruck der Fotos hono­rar­frei):  mobil.jpg: Mit dem Süd­west­fa­len-Mobil unter­wegs quer durch die Regi­on: Dirk Gla­ser (l.), Geschäfts­füh­rer der Süd­west­fa­len Agen­tur, und sein Stell­ver­tre­ter Huber­tus Win­ter­berg. glaser.jpg: Dirk Gla­ser, Geschäfts­füh­rer der Süd­west­fa­len Agen­tur. (Fotos: Süd­west­fa­len Agen­tur)  Hin­ter­grund Die Süd­west­fa­len Agen­tur GmbH steu­ert im Auf­trag der fünf Krei­se und der 59 Städ­te und Gemein­den die REGIO­NA­LE 2013. Die Agen­tur wur­de im April 2008 gegrün­det und setzt die Pro­zes­se und Auf­ga­ben der Regio­na­le ope­ra­tiv um. Die REGIO­NA­LE 2013 ist ein Struk­tur­för­der­wett­be­werb des Lan­des NRW, der im Rhyth­mus von drei Jah­ren einer Regi­on die Chan­ce bie­tet, sich zu pro­fi­lie­ren und Poten­tia­le stär­ker zu kom­mu­ni­zie­ren.