PTA: Tag der offe­nen Tür mit vie­len Besuchern

24. Oktober 2017
von Redaktion

Hochsauerlandkreis/​Olsberg. Auch in die­sem Jahr öff­ne­te die Lehr­an­stalt für Phar­ma­zeu­tisch tech­ni­sche Assistenten/​innen in Ols­berg ihre Türen, um Eltern und inter­es­sier­ten Jugend­li­chen den Beruf PTA erleb­bar zu machen. In Klas­sen­räu­men und Labo­ren wur­den in vie­len Gesprä­chen Infor­ma­tio­nen zur Aus­bil­dung und zum viel­sei­ti­gen Berufs­bild aus­ge­tauscht. Pos­ter der Unter­stu­fe zum The­ma Zucker und die Her­stel­lung von Zucker­sal­be zur Wund­rei­ni­gung oder Lip­pen­bal­sam mit Honig durch die Ober­stu­fe ver­mit­tel­ten ers­te Ein­drü­cke von den theo­re­ti­schen und prak­ti­schen Unter­richts­in­hal­ten. Die­se kön­nen durch indi­vi­du­el­le Schnup­per­prak­ti­ka wei­ter ver­tieft werden.

Her­stel­lung von Lip­pen­bal­sam am Tag der offe­nen Tür. / Foto: PTA-Lehranstalt

Am Frei­tag, 17. Novem­ber, dem Tag der offe­nen Tür des benach­bar­ten Berufs­kol­legs Ols­berg, steht die Lehr­an­stalt für PTA im Gebäu­de 8 für eine Bera­tung von 9 bis 14 Uhr zur Ver­fü­gung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu der im August 2018 star­ten­den Aus­bil­dung und Mög­lich­kei­ten für ein Schnup­per­prak­ti­kum kön­nen im Inter­net unter http://​www​.pta​.hoch​sauer​land​kreis​.de/ abge­ru­fen wer­den. Tele­fo­nisch wird unter 0291/94–5390 beraten.