Pfarr­nach­rich­ten für Sundern

22. Februar 2013
von Redaktion

Gemein­sa­mer Pfarr­brief der katho­li­schen Kir­chen­ge­mein­den St. Johan­nes Evan­ge­list und Christ­kö­nig Sundern

Nr. 8 / 2013 / 24. Febru­ar 2013 . Fas­ten­sonn­tag, 24. Febru­ar 2013 Wir glau­ben an den einen Gott, den Vater, den All­mäch­ti­gen, der alles geschaf­fen hat, Him­mel und Erde, die sicht­ba­re und die unsicht­ba­re Welt. 15.30 Uhr  St. Johan­nes  Beicht­ge­le­gen­heit 16.00 Uhr Christ­kö­nig-Kryp­ta Hl. Mes­se der ita­lie­ni­schen Gemein­de 16.30 Uhr  St.-Franziskus-Kapelle des Alten­hei­mes Vor­abend­mes­se,      anschl. Toten­ge­bet + Maria Meiss­ner 16.45 Uhr  Christ­kö­nig  Beicht­ge­le­gen­heit 17.15 Uhr Christ­kö­nig  Vor­abend­mes­se 18.00 Uhr St. Johan­nes  Vor­abend­mes­se:      1. Jah­res­amt + Irm­gard Gerath und      1. Jah­res­amt + Jose­fa Pri­byl   9.30 Uhr Christ­kö­nig  Hoch­amt:      30tägiges Geden­ken + Josef Spiel­mann   9.30 Uhr St. Johan­nes  Hoch­amt 11.00 Uhr St. Johan­nes  Hl. Mes­se 17.00 Uhr St. Johan­nes  Fastenandacht

Mon­tag, 25. Febru­ar 14.30 Uhr St.-Franziskus-Kapelle des Alten­hei­mes  See­len­amt + Maria Meiss­ner 16.30 Uhr St.-Franziskus-Kapelle des Alten­hei­mes  Rosen­kranz­ge­bet 19.00 Uhr St. Johan­nes  Toten­ge­bet + Johan­na Blome

Diens­tag, 26. Febru­ar   8.00 Uhr    St. Johan­nes  Hl. Mes­se der 3. Klas­sen der Johan­nes­schu­le 14.40 Uhr St. Johan­nes  See­len­amt + Johan­na Blome

Mitt­woch, 27. Febru­ar   6.30 Uhr Christ­kö­nig Kryp­ta  Früh­schicht „Wenn nicht du – wer sonst?“   8.00 Uhr Christ­kö­nig   Hl. Mes­se 16.30 Uhr St.-Franziskus-Kapelle des Alten­hei­mes Hl. Mes­se 18.30 Uhr St. Johan­nes  Rosen­kranz­ge­bet; Vorb.: Anne­lie­se Mül­ler 19.00 Uhr St. Johan­nes  Abend­mes­se mit „Mitt­wochspre­dig­ten in der Fas­ten­zeit“      „Dein Wort ist ein Licht für mei­ne Pfa­de!“ (Psalm 119,105)      Stu­den­ten­pfar­rer und Dom­vi­kar André Poll­mann, Müns­ter      „Wol­ken­säu­le auf dem WEG“ (Exo­dus 13,21)

Don­ners­tag, 28. Febru­ar   8.15 Uhr    St. Johan­nes  Hl. Mes­se, beson­ders für die Frau­en 19.00 Uhr  Christ­kö­nig  Wort­got­tes­dienst für unse­ren Hl. Vater, Papst Bene­dikt XVI.,      zum Abschluss sei­nes Pontifikates

Frei­tag, 1. März: Herz-Jesu-Frei­tag   8.00 Uhr Christ­kö­nig  Hl. Mes­se der 3. Klas­sen der Mari­en­schu­le   8.15 Uhr    St. Johan­nes  Hl. Mes­se 17.00 Uhr Johan­ne­s­haus Öku­me­ni­scher Welt­ge­bets­tag der Frau­en 18.00 Uhr St. Johan­nes  Kreuz­weg­ge­bet 19.00 Uhr St. Johan­nes  Eucha­ris­ti­sche Anbe­tung 19.30 Uhr St. Johan­nes  Abendmesse

3. Fas­ten­sonn­tag, 3. März 2013 Und an den einen Herrn Jesus Chris­tus, Got­tes ein­ge­bo­re­nen Sohn, aus dem Vater gebo­ren vor aller Zeit: Gott von Gott, Licht vom Licht, wah­rer Gott vom wah­ren Gott, gezeugt, nicht geschaf­fen, eines Wesens mit dem Vater; durch ihn ist alles geschaf­fen. Für uns Men­schen und zu unse­rem Heil ist er vom Him­mel gekom­men, hat Fleisch ange­nom­men durch den Hei­li­gen Geist von der Jung­frau Maria und ist Mensch gewor­den. 15.30 Uhr St. Johan­nes  Beicht­ge­le­gen­heit 16.00 Uhr Christ­kö­nig Kryp­ta Hl. Mes­se der ita­lie­ni­schen Gemein­de 16.30 Uhr St.-Franziskus-Kapelle des Alten­hei­mes Vor­abend­mes­se 16.45 Uhr Christ­kö­nig  Beicht­ge­le­gen­heit 17.15 Uhr Christ­kö­nig  Vor­abend­mes­se 18.00 Uhr St. Johan­nes  Vor­abend­mes­se als Jugend­got­tes­dienst:      „Glau­ben – du musst ent­schei­den!“    9.30 Uhr Christ­kö­nig  Fami­li­en­got­tes­dienst: „Will­kom­men in Got­tes Netz“    9.30 Uhr St. Johan­nes  Hoch­amt 11.00 Uhr St. Johan­nes  Hl. Mes­se: 1. Jah­res­amt + Wil­li Wie­gen­stein 17.00 Uhr St. Johan­nes  Vesper

Aus dem Leben der Gemeinde:

Von Gott heim­ge­ru­fen: Herr Franz von Rüden, Lud­wig­stra­ße 19, 79 Jah­re alt. Frau Maria Meiss­ner, Rot­busch­weg 2, 104 Jah­re alt. Frau Johan­na Blo­me, Berg­stra­ße 19c, 80 Jah­re alt. Herr, gib den Ver­stor­be­nen die ewi­ge Ruhe und das ewi­ge Licht leuch­te ihnen. Lass sie ruhen in Frieden.

Wir gra­tu­lie­ren und wün­schen Got­tes Segen: 90 Jah­re Herr Karl Ster­nol, Fri­cken­berg 4, am 1. März

Aus Anlass des „Jah­res des Glau­bens“ wer­den sich in den Kir­chen in der Stadt Sun­dern die Pre­dig­ten bis zum 5. Fas­ten­sonn­tag mit ver­schie­de­nen Aspek­ten des Gro­ßen Glau­bens­be­kennt­nis­ses beschäf­ti­gen. Am 2. Fas­ten­sonn­tag, 24. Febru­ar: Wir glau­ben an den einen Gott, den Vater, den All­mäch­ti­gen, der alles geschaf­fen hat, Him­mel und Erde, die sicht­ba­re und die unsicht­ba­re Welt.

Die Gene­ral­ver­samm­lung der Frau­en­gemein­schaft Christ­kö­nig fin­det am Mon­tag, 25. Febru­ar, um 19 Uhr im Pfarr­heim statt.

„Exer­zi­ti­en im All­tag“ zum The­ma „Wei­ter wach­sen“ wer­den in der Fas­ten­zeit von Pater Wil­helm Wösthein­rich und Dia­kon Her­bert San­der jeweils diens­tags um 19 Uhr im Pfarr­heim Christ­kö­nig für alle Inter­es­sier­ten ange­bo­ten. Herz­lich will­kom­men! Der Abend endet so recht­zei­tig, dass man am Vor­trag von Kon­rad Schmidt (s.u.) noch teil­neh­men kann.

Zum „Jahr des Glau­bens“ laden wir zum Vor­trag am Diens­tag, 26. Febru­ar, um 20 Uhr In das Johan­ne­s­haus ein. Prof. Dr. Kon­rad Schmidt, Sto­ckum, spricht zum The­ma: Ursprungs­or­te des Glau­bens: Wüs­te – See Gene­za­reth und Gali­läa – Jeru­sa­lem Unser Glau­be an Gott den Einen und Ein­zi­gen ent­steht in der Wüs­te. Jesus von Naza­reth wirkt am  See Gene­za­reth und fin­det Bil­der (Gleich­nis­se) im Leben der ein­fa­chen Men- schen in Gali­läa für die Wirk­lich­keit und das Wir­ken Got­tes. In Jeru­sa­lem besie­gelt Jesus in Pas­si­on und Tod das unver­brüch­li­che Ja Got­tes zu uns Men­schen. Anhand von Fotos las­sen wir die Ursprungs­or­te unse­res Glau­bens zu uns sprechen.

Mitt­wochs fin­den um 6.30 Uhr Früh­schich­ten zum The­ma „Wenn nicht jetzt – wann dann?“ in der Kryp­ta der Christ­kö­nig­kir­che statt. Anschlie­ßend ist gemein­sa­mes Früh­stück im Pfarr­heim. Die ein­zel­nen The­men sind: „Wenn nicht du – wer sonst?“ (27. Febru­ar), „Wenn nicht wir – wie sonst?“ (6. März), „Wenn nicht hier – wo sonst?“ (13. März), „Wenn nicht mutig – wie dann?“ (20. März) sowie „Es wird Zeit“ (27. März). Alle inter­es­sier­ten Jugend­li­chen und Erwach­se­nen sind herz­lich eingeladen!

Die Mit­ar­bei­te­rin­nen der Frau­en­gemein­schaft St. Johan­nes tref­fen sich am Mitt­woch, 27. Febru­ar, um 15.30 Uhr zur Ver­samm­lung mit Dan­ke­schön-Kaf­fee der Caritaskonferenz.

Wir laden herz­lich zu den „Mitt­wochspre­dig­ten in der Fas­ten­zeit“ zum The­ma „Dein Wort ist ein Licht für mei­ne Pfa­de!“ (Psalm 119,105) jeweils um 19 Uhr in St. Johan­nes ein: Am 27. Febru­ar, „Wol­ken­säu­le auf dem WEG“ (Exo­dus 13,21), Pre­di­ger: Stu­den­ten­pfar­rer und Dom­vi­kar André Poll­mann, Müns­ter; am 6. März, „Unter­WEGs aber ver­lor das Volk den Mut“ (Nume­ri 21,4), Pre­di­ger: Kapu­zi­ner und Geist­li­cher Schrift­stel­ler P. Erich Purk OFMCap, Müns­ter; 13. März, „An den gan­zen WEG den­ken“ (Deu­te­ro­no­mi­um 8,2), Pre­di­ger: Pfarr­de­chant Lud­ger Eileb­recht, Höx­ter, und am 20. März, „Du zeigst mir die WEGE zum Leben“ (Apos­tel­ge­schich­te 2,28 / Psalm 16,11), Pre­di­ger: Geistl. Rek­tor und Bezirks­de­kan Dr. Chris­tof May, Braun­fels / Wetz­lar. Wegen der Mitt­wochspre­dig­ten fin­det das Rosen­kranz­ge­bet in der Fas­ten­zeit bereits um 18.30 Uhr und die Abend­mes­se um 19 Uhr, also eine hal­be Stun­de frü­her als sonst, statt.

Nach fast acht Jah­ren ver­zich­tet unse­re Hl. Vater Bene­dikt XVI. am Abend des 28. Febru­ars auf sein Papst­amt. Aus die­sem Anlass hal­ten wir am Don­ners­tag, 28. Febru­ar, um 19.00 Uhr in der Christ­kö­nig­kir­che einen Got­tes­dienst, wo wir uns in sei­nem Sin­ne zum Gebet für ihn und um einen guten Nach­fol­ger beten. Wir erin­nern dabei an das Wir­ken Bene­dikts für die Welt­kir­che und dan­ken für sei­nen Petrus­dienst! Alle Gläu­bi­gen sind zu die­sem Got­tes­dienst herz­lich ein­ge­la­den! Das Rosen­kranz­ge­bet um 19 Uhr in der Kryp­ta ent­fällt deshalb!

Am Don­ners­tag, 28. Febru­ar, tagen die bei­den Pfarr­ge­mein­de­rä­te von St. Johan­nes und Christ­kö­nig im Anschluss an den Wort­t­got­tes­dienst gegen 20.00 Uhr im Pfarr­heim Christkönig.

„Pil­gern: Wege zu einem gelun­ge­nen Leben“ lau­tet das The­ma des Vor­tra­ges von Prof. Dr. Kon­rad Schmidt am Don­ners­tag, 28. Febru­ar, um 19.30 Uhr im Kapi­tel­saal der Prop­stei­gemein­de Arns­berg, Klos­ter­stra­ße 7, wozu das Katho­li­sche Bil­dungs­werk herz­lich ein­lädt. Das Pro­gramm des Katho­li­schen Bil­dungs­wer­kes liegt zur Infor­ma­ti­on aus.

Ein platt­deut­sches Kreuz­weg-Gebet fin­det am Frei­tag, 1. März, um 15 Uhr in Allen­dorf statt. Treff­punkt ist am Kreuz­weg im Kau­ken­berg (ober­halb des Fried­ho­fes), bei schlech­tem Wet­ter in der St.-Antonius-Kirche. Alle Freun­de der platt­deut­schen Spra­che sind herz­lich eingeladen!

Der Öku­me­ni­sche Welt­ge­bets­tag der Frau­en unter dem dies­jäh­ri­gen Leit­wort „Ich war fremd und ihr habt mich auf­ge­nom­men!“ fin­det am Frei­tag, 1. März, um 17 Uhr im Johan­ne­s­haus statt. Anschlie­ßend Begeg­nung und Gespräch. Herz­li­che Ein­la­dung an die Frau­en aller Kon­fes­sio­nen unse­rer Stadt!

An den Frei­tag­aben­den in der Fas­ten­zeit fin­den um 18 Uhr Kreuz­weg­an­dach­ten und an den Sonn­ta­gen um 17 Uhr Fas­ten­an­dach­ten in St. Johan­nes statt, zu denen wir alle herz­lich einladen!

Am kom­men­den Sams­tag, 2. März, fin­det von 13 bis 19 Uhr der ers­te Arbeits­tag der Grup­pe B der Firm­be­wer­ber von St. Johan­nes im Johan­ne­s­haus statt. Er schließt mit dem Jugend­got­tes­dienst zum The­ma „Glau­ben – du musst ent­schei­den!“ um 18 Uhr in St. Johannes.

Das Pro­gramm der Orgel­mu­sik in St. Johan­nes hängt aus!

Vor­schau: Aus den letz­ten Bibel­aben­den in Christ­kö­nig kam die gute Anre­gung, jeweils am ers­ten Mon­tag im Monat eine Medi­ta­ti­on mit Psal­men­ge­sang unter dem Leit­wort „Got­tes Wort am Abend“ anzu­bie­ten. Es soll monat­lich im Wech­sel in der Kryp­ta der Christ­kö­nig­kir­che und in der St.-Pankratius-Kirche Sto­ckum statt­fin­den. Die dor­ti­ge Cho­ral­scho­la betei­ligt sich an die­sen Aben­den. Der zwei­te Ter­min von „Got­tes Wort am Abend – Medi­ta­ti­on und Psal­men­ge­sang“ ist am Mon­tag, 4. März, um 19.30 Uhr in der Sto­cku­mer St.-Pankratius-Kirche. Wir laden herz­lich dazu ein!

Der Treff­punkt trau­ern­der Ange­hö­ri­ger (TTA) kommt am Don­ners­tag, 7. März, um 16 Uhr im Johan­ne­s­haus zusam­men. Neu­in­ter­es­sier­te sind herz­lich ein­ge­la­den, ein­mal unver­bind­lich vorbeizuschauen!

Die Kol­ping­fa­mi­lie Sun­dern lädt am Don­ners­tag, 7. März, um 17.30 Uhr zum Kreuz­weg­ge­bet am Kreuz­berg ein. Beginn ist die 1. Sta­ti­on. Bit­te Got­tes­lob mitbringen.

Zu einem Got­tes­dienst beson­de­rer Art laden die bei­den Pfarr­ge­mein­de­rä­te am Frei­tag, 8. März, und am Sonn­tag, 10. März, um 19.30 Uhr in die Christ­kö­nig­kir­che ein. Auf einer Groß­lein­wand wird der 12teilige Bil­der­zy­klus „Ein Weg“ des hei­mi­schen Künst­lers Hans-Georg Walt­her mit medi­ta­ti­ven Tex­ten und Musik gezeigt. Herz­lich willkommen!