Metall­dieb­stahl in Sun­dern

3. Februar 2013
von Redaktion

Sun­dern (Hoch­sauer­land)  Ein Zeu­ge bemerk­te am Sonn­abend, 03.02.2013, gg. 20.20 Uhr, eine ver­däch­ti­ge, männ­li­che Per­son. Der Ver­däch­ti­ge trug im Schut­ze der Dun­kel­heit Kup­fer­ka­bel aus einem leer­ste­hen­den Mehr­fa­mi­li­en­haus und ver­brach­te die­se in einen PKW. Die Poli­zei konn­te den PKW im Rah­men einer Fahn­dung antref­fen und kon­trol­lie­ren.

Die Beu­te, ca. 30 Kg Kup­fer­ka­bel, war zwi­schen­zeit­lich schon in die Wohung des Beschul­dig­ten ver­bracht wor­den. Hier konn­te sie auf­ge­fun­den und sicher­ge­stellt wer­den.