Mehr Lebens­qua­li­tät für Men­schen mit Darmerkrankungen

15. Juni 2021
von Redaktion

Alarm im Darm – 1. Online-Tref­fen der Selbst­hil­fe­grup­pe am 23. Juni Hochsauerland.

Die Arns­ber­ger Infor­ma­ti­ons- und Kon­takt­stel­le für Selbst­hil­fe­grup­pe im HSK (AKIS) infor­miert über das ers­te Online-Tref­fen der Selbst­hil­fe­grup­pe für Darm-Erkran­kun­gen. Ange­spro­chen füh­len, sol­len sich Teilnehmer*innen aus dem dem gesam­ten HSK.

Bauch­schmer­zen, Durch­fall, Müdig­keit und Leis­tungs­ab­fall – wer hat­te noch nicht mit die­sen Pro­ble­men z. B. wäh­rend eines Magen-Darm-Infek­tes zu kämp­fen. Doch was ist, wenn die­se Sym­pto­me nicht nach ein paar Tagen wie­der verschwinden?

Tabu-The­ma von dem vie­le Men­schen betrof­fen sind

Chro­ni­sche Darm­er­kran­kun­gen wie „Mor­bus Crohn“, „Coli­tis ulce­ro­sa“ oder „Reiz­darm“ kön­nen eine Ursa­che sein. Vie­le Men­schen sind betrof­fen und den­noch sind Darm­er­kran­kun­gen ein Tabu-The­ma und kön­nen zu Unver­ständ­nis der Mit­men­schen oder gar Iso­la­ti­on führen.

Selbst­hil­fe­grup­pe DarmAlarm

Um Infor­ma­tio­nen und Hil­fe für mehr Lebens­qua­li­tät zu fin­den, tauscht sich die Selbst­hil­fe­grup­pe „Darm­Alarm“ für Men­schen mit Darm­er­kran­kun­gen und deren Ange­hö­ri­ge Coro­na-bedingt bis auf Wei­te­res online aus.
Das ers­te Online-Tref­fen fin­det am 23. Juni ab18:00 Uhr über die Platt­form „Zoom“ statt. Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich. Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung bei der AKIS im HSK unter Tel. 02932 201‑2270 oder per Mail unter selbsthilfe@​arnsberg.​de.