Mann greift Schorn­stein­fe­ger an

30. April 2013
von Redaktion

Mede­bach (Hoch­sauer­land) Am Mon­tag kam es in Mede­bach zu einem tät­li­chen Angriff auf den Bezirks­schorn­stein­fe­ger. Die­ser hat­te den Auf­trag erhal­ten, die Hei­zungs­an­la­ge eines 61-jäh­ri­gen Man­nes in Mede­bach zu kon­trol­lie­ren. Der schien aber etwas dage­gen zu haben. Als er bei dem Haus des Man­nes ankam, kam die­ser schon auf ihn zuge­stürzt und bedroh­te ihn. Dann schlug er mit der Faust mehr­mals gegen des Kopf des Schorn­stein­fe­gers. Der setz­te sich in sein Auto und ver­ließ das Grund­stück. Durch die Schlä­ge auf den Kopf wur­de er ver­letzt und muss­te einen Arzt auf­su­chen. Gegen den Angrei­fer wird jetzt wegen Kör­per­ver­let­zung ermit­telt.