Leser­brief an Dorf­in­fo: Aus­ver­kauf der Natur

13. März 2013
von Redaktion
Leserbriefe

Leser­brie­fe an Dorf​in​fo​.de

Sun­dern Sor­pe­see (Hoch­sauer­land) Am Sor­pe­see wird seit eini­gen Jah­ren der Aus­ver­kauf der Natur voll­zo­gen. Ziel der Stadt Sun­dern ist es ‚die Natur in einen gro­ßen Frei­zeit­park umzu­wan­deln. In Lang­scheid hat mit der Erneue­rung des Kur­parks und der See­pro­me­na­de die Zer­stö­rung alter Struk­tu­ren begon­nen. Laub­holz­be­stän­de wur­den gero­det und muss­ten Park­plät­zen und Parks mit viel Beton wei­chen. Ame­cke steht nun das glei­che bevor. Die Rodungs­ar­bei­ten für die Feri­en­haus­an­la­ge sind abge­schlos­sen. In der Natur­schutz­wür­di­gen Hespe-Bucht sind alle gro­ßen Bäu­me gefällt und der wert­vol­le Unter­wuchs stark beschä­digt wor­den. Im Herbst soll für die See­pro­me­na­de und dem Gesund­heits­pfad das Ost­ufer gero­det und die Ufer­zo­ne zer­stört wer­den. Die im Bio­top­ka­tas­ter des Lan­des NRW emp­foh­le­ne Ruhe­zo­ne für die dort leben­den Was­ser­vö­gel ist dann hin­fäl­lig. Mit der Absicht des Unter­neh­mens Mosa­ik im Buchen­wald Natur­schutz­ge­biet Lang­schei­der Mark einen Klet­ter­gar­ten zu errich­ten, soll der Bann gebro­chen wer­den, geschütz­te Berei­che für tou­ris­ti­sche Akti­vi­tä­ten zu öff­nen. Was kommt als nächs­tes? Viel­leicht eine Golfplatzerweiterung?

Damit das Arten­ster­ben gestoppt wird, muss ein gene­rel­les Umden­ken erfol­gen. Bei allen Pla­nun­gen muss der Bio­top- und Arten­schutz an ers­ter Stel­le stehen.

Klaus Korn Orts­ver­band Bündnis90/​Die Grünen

Leser­brie­fe müs­sen nicht der Mei­nung von Dorf​in​fo​.de entsprechen